Joghurt-Vanille-Nockerl

Die Joghurt-Vanille-Nockerl sind definitv etwas für Naschkatzen! Überzeugen Sie sich selbst von dieser wundervollen Rezeptkreation!

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,8 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 ml Schlagobers
1 Pk Vanillezucker
2 Becher Vanillejoghurt
4 Bl Gelatine

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Schlagobers steif schlagen und den mit Vanille aromatisierten Staubzucker untermischen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in einem kleinen Topf mit zwei Esslöffeln Schlagobers bei niedriger Hitze auflösen. Anschließend aufgelöste Gelatine und steif geschlagenes Schlagobers mit dem Schneebesen unter das zimmerwarme Vanillejoghurt mischen.
  3. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln Nockerln ausstechen und mit frischen Beeren oder Beerenpüree servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

mousse-au-chocolate.jpg

MOUSSE AU CHOCOLATE

Für Naschkatzen ist dieses köstliche Dessert einfach genial. Probieren Sie doch mal das Mousse au chocolate-Rezept.

punschkrapfen-punschkrapferl.jpg

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

bananen-schnitten.jpg

BANANEN-SCHNITTEN

Ein sehr genußvolles Rezept, dem keiner widerstehen kann sind Bananen-Schnitten mit Schokolade überzogen. Köstlich!

nutella-schnitten.jpg

NUTELLA-SCHNITTEN

Ein geniales Rezept für alle Nutellaliebhaber. Die Nutella-Schnitten werden Sie begeistern, cremig und fluffig zugleich.

vegane-pancakes.jpg

VEGANE PANCAKES

Veganes Frühstück, oder Dessert: Diese köstlichen Pancakes mit Vanilleeis gehen immer. Ein Rezept, nicht nur für Veganer empfehlenswert.

original-salzburger-nockerl.jpg

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Snow Moon

am 26.02.2021 10:19 von Limone

Karottensamen

am 26.02.2021 07:33 von martha