Original Salzburger Nockerl

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

original-salzburger-nockerl.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (3.016 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Dotter
10 Stk Eiklar
6 EL Mehl
1 Prise Salz
6 EL Zucker
60 g Himbeeren
60 g Preiselbeeren

Zeit

32 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 12 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen, Zucker nach und nach hinzugeben und zu cremigem Eischnee schlagen - die Dotter und das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben.
  2. Die Masse in einer gebutterten und mit Preiselbeeren / Himbeeren belegten Auflaufform zu 3 großen Nocken formen, bei 200 Grad im vorgeheizten Backrohr ca. 12 Minuten backen. Das Backrohr dabei nicht öffnen.

Nährwert pro Portion

kcal
324
Fett
14,75 g
Eiweiß
11,69 g
Kohlenhydrate
35,02 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nutella-schnitten.jpg

NUTELLA-SCHNITTEN

Ein geniales Rezept für alle Nutellaliebhaber. Die Nutella-Schnitten werden Sie begeistern, cremig und fluffig zugleich.

punschkrapfen-punschkrapferl.jpg

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

mousse-au-chocolate.jpg

MOUSSE AU CHOCOLAT

Für Naschkatzen ist dieses köstliche Dessert einfach genial. Probieren Sie doch mal das Mousse au chocolat-Rezept.

bananen-schnitten.jpg

BANANEN-SCHNITTEN

Ein sehr genußvolles Rezept, dem keiner widerstehen kann sind Bananen-Schnitten mit Schokolade überzogen. Köstlich!

vegane-pancakes.jpg

VEGANE PANCAKES

Veganes Frühstück, oder Dessert: Diese köstlichen Pancakes mit Vanilleeis gehen immer. Ein Rezept, nicht nur für Veganer empfehlenswert.

creme-brulee.jpg

CREME BRULEE

Ein schmackhaftes Dessert zaubern Sie mit folgendem Rezept. Die Creme Brulee ist zart und himmlisch gut.

User Kommentare

Thanya

Ich hab noch nie Salzburger Nockerl gegessen, verstehe aber auch die Anleitung in dem Rezept leider nicht. Die Masse in einer gebutterten und mit Preiselbeeren / Himbeeren belegten Auflaufform zu 3 großen Nocken formen?

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi

Wow, diese Salzburger Nockerl sind gelungen Amadeus...liegt ja auch schon im Namen. Mir sind sie leider zweimal nicht gelungen, jetzt bestelle ich sie im Gasthaus/Restaurant wenn ich in Salzburg bin. Diese Woche probiere ich es aber nochmal aus. Statt der Preiselbeeren gehen auch Marillen ganz gut, oder?

Auf Kommentar antworten

Monika1

Hab mir das Rezept schon öfter angeschaut und mich dann doch nicht drüber getraut. Werde es jetzt doch einmal versuchen, bin ja geborene Salzburgerin :-) .

Auf Kommentar antworten

cassandra

Hab in Salzburg einmal in einem Restaurant eine Dreiviertelstunde auf die Nockerl gewartet, weil sie in der Küche zusammengefallen sind. Ich glaube, die sind ganz schön schwierig.

Auf Kommentar antworten

martha

Haben wir schon lange nicht mehr gehabt und nachdem ich nun beim Suchen auf dieses Rezept gestoßen bin, werde ich sie in den nächsten Tagen wieder machen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Wie schön sind die Salzburger Nockerl geworden. Die muss man öfter probieren, dass sie etwas werden.

Auf Kommentar antworten

puersti

Diese Salzburger Nockerln werde ich nachmachen. Kenne diese Variante mit den Preiselbeeren nicht, hört sich aber gut an.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich habe Salzburger Nockerl vor Jahren mal gemacht. Dabei wurde die Eigelbcreme im Wasserbad geschlagen. Das mache ich auch bei Makronen so.

Auf Kommentar antworten

jowi59

Zu den Salzburger Nockerl nehmen wir auch immer Preiselbeeren. Aber es ist immer ein Glücksspiel, mal gelingen sie, ein anderes Mal halt nicht so ganz. Werden aber immer gerne gegessen.

Auf Kommentar antworten

Expat-Australia

Das Rezept klappt einwandfrei. Ist nicht so ekelhaft süß wie in den meisten Restaurants. Ich nehme einen Löffel Vanillezucker und nur 4-5 Löffel normalen Zucker. Ab und zu auch einen Hauch Zitronenschale. Also nur ein, zweimal über die Reibe. Diese Nockerl sind hier in Australien immer ein Hit. Gutes last-minute Dessert. Zutaten sind ja immer im Haus

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag der Versicherungen

am 28.06.2022 21:41 von Silviatempelmayr

Empathie

am 28.06.2022 20:41 von Pesu07

Sangria wieder in Mode?

am 28.06.2022 20:27 von Pesu07