Mousse au chocolate

Für Naschkatzen ist dieses köstliche Dessert einfach genial. Probieren Sie doch mal das Mousse au chocolate-Rezept.


Bewertung: Ø 4,4 (2.736 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

125 ml Obers
100 g Kochschokolade
1 Schuss Marillenlikör
4 Stk Eier
1 Pa Erdbeeren zum Garnieren
4 Stk Minzeblätter zum Garnieren

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für das Mousse au chocolate zuerst die Eier trennen. Danach Eiklar in einer Schüssel schaumig schlagen. Den Dotter mit Likör über Dampf schaumig schlagen.
  2. Die Schokolade erwärmen und in Dotter einrühren - über Dampf.
  3. Eiklar vorsichtig unterrühren, und den geschlagenen Obers auch unterheben. In Gläser füllen und für 2 Stunden kaltstellen.

Nährwert pro Portion

kcal
207
Fett
15,20 g
Eiweiß
6,17 g
Kohlenhydrate
11,67 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

punschkrapfen-punschkrapferl.jpg

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

nutella-schnitten.jpg

NUTELLA-SCHNITTEN

Ein geniales Rezept für alle Nutellaliebhaber. Die Nutella-Schnitten werden Sie begeistern, cremig und fluffig zugleich.

bananen-schnitten.jpg

BANANEN-SCHNITTEN

Ein sehr genußvolles Rezept, dem keiner widerstehen kann sind Bananen-Schnitten mit Schokolade überzogen. Köstlich!

vegane-pancakes.jpg

VEGANE PANCAKES

Veganes Frühstück, oder Dessert: Diese köstlichen Pancakes mit Vanilleeis gehen immer. Ein Rezept, nicht nur für Veganer empfehlenswert.

original-salzburger-nockerl.jpg

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

creme-brulee.jpg

CREME BRULEE

Ein schmackhaftes Dessert zaubern Sie mit folgendem Rezept. Die Creme Brulee ist zart und himmlisch gut.

User Kommentare

martha

Ein leckeres Dessert, jedoch habe ich keine Kochschokolade verwendet, statt dessen Schoko mit sehr hohem Kakaoanteil.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich würde anstatt des Marillenlikörs Orangensaft verwenden, da ich Alkohol in solchen Desserts nicht so gerne mag, Schoko und Orange aber liebe.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Ein sehr gutes Rezept, himmlisch cremig! Wichtig ist, eine gute Bitterschokolade mit hohem Kalaogehalt und ganz frische Eier zu verwenden!

Auf Kommentar antworten

Monika1

Danke für das tolle Rezept! Ich werde es auch meiner Tochter weiterschicken - sie liebt Mousse Au Chocolat genauso wie ich. Schon das Photo sieht hinreißend aus.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ja das ist wirklich sehr lecker und auch sehr schnell gemacht. Meine kinder lieben ja Schokonachtisch.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Das Rezept ist wirklich ein Genuss, zum zubereiten auch nicht so schwierig und es schmeckt der ganzen Familie.

Auf Kommentar antworten

Melaniep

Ja ich liebe es auch. Wobei ich den Likör wegen der Kinder weg lasse, schmeckt aber trotzdem toll ;-)

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Liköre jeglicher Art in einem Mousse au Chocolate habe ich noch nicht probiert. Das werde ich das nächste Mal probieren.

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Eine köstliche Nachspeise, verwende dazu dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Aber auch mit weißer Schokolade ein Traum.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich verwende grundsätzlich auch immer Bitterschokolade mit mindestens 70% Kakaoanteil, da diese viel feiner schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Dieses Dessert schmeckt uns wunderbar jedoch lassen wir den Alkohol weg, damit es die ganze Familie genießen kann.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Statt Kochschokolade verwende ich bei den selbstgemachten Mousse immer sehr gute Schokolade mit hohen Kakaoanteil, die auch zum Essen besser geeignet ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111