Bananen-Schnitten

Erstellt von

Ein sehr genußvolles Rezept, dem keiner widerstehen kann sind Bananen-Schnitten mit Schokolade überzogen. Köstlich!

Bananen-Schnitten

Bewertung: Ø 4,2 (1446 Stimmen)

Zutaten für 14 Portionen

125 ml Öl
210 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Zitronenschale (abgerieben)
4 Stk Eier
300 g Mehl
125 ml Milch
1 Pk Backpulver
0.5 Pk Vanillepuddingpulver

Zutaten für die Creme

250 ml Milch
1 Pk Vanillepuddingpulver
150 g Butter
180 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
3 Stk Bananen

Zutaten für die Glasur

180 g Kochschokolade
140 g Margarine
1 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Eier zu einer schönen feinen schaumigen Masse schlagen. Den Zucker und Vanillezucker, Zitronenschale unterrühren. Milch sowie Öl zufügen und weiterrühren. Zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl mit dem Vanillepuddingpulver untermixen.
  2. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech die fertig gemixte Masse Fingerdick aufstreichen und bei 180°C ca. 35 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen.
  3. Für die Creme: die Milch mit dem Vanillepuddingpulver in einem Topf aufkochen lassen. Ständig umrühren, damit sich keine "Haut" bildet.
  4. Butter, Staubzucker, Vanillezucker schaumig rühren und den ausgekühlten Pudding zufügen.
  5. Inzwischen drei Bananen in Scheiben schneiden. Die Bananen auf den ausgekühlten Kuchenboden legen und mit der Vanillepuddingcreme bestreichen.
  6. Für die Glasur: Kochschokolade mit der Margarine in einem Topf schmelzen, Öl zufügen und die Bananenschnitten damit glasieren. Kalt stellen, danach in Schnitten schneiden und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Gebackene Mäuse

GEBACKENE MÄUSE

Gebackene Mäuse sind eine köstliche Nachspeise, die mit Konfitüre verzehrt werden kann.

User Kommentare

Experimentelle-Cuisi
Experimentelle-Cuisi

Genau das richtige Rezept was ich morgen für eine Kaffeerunde mit Kinder brauche. Bin mir sicher das es alle lieben.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ein wunderbares Bananenkuchenrezept, da freut sich die ganze Familie drauf. Werde ich am kommenden Wochenende backen

Auf Kommentar antworten

Seymen
Seymen

Ein Super Rezept werde ich demnächst backen!! Das sieht Soooo lecker aus. Ich freue mich schon riesig aufs backen!!

Auf Kommentar antworten

presheva21
presheva21

Das Rezept finde ich echt klasse. Die Kombination Banane und Schokolade passt perfekt zusammen. Über Haltbarkeit mach ich mir keine Sorgen, da in wenige Stunden schon aufgegessen ist.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Ich liebe Bananenschnitten!!Schon beim Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen!Werden morgen gemacht.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Bei der schokoladeglasur nehme ich lieber Butter statt Margarine. Ich finde den Buttergeschmack einfach besser.

Auf Kommentar antworten

UteNau
UteNau

Ich habe das Rezept tatsächlich ausprobiert und nicht nur darüber geschrieben wie toll es sich liest. Die Creme ist widerlich süß und man hat das Gefühl einen Zuckerschock zu bekommen. Schade fürs vergeudete Material. Der Teig ist ok.

Auf Kommentar antworten

Mary72
Mary72

An denen die das Rezept zu süß war, warum nehmt ihr nicht weniger Zucker?
Ich nehme bei allen Cremes nur 3 bis 4 Esslöffel Zucker, sonst wird es zu süß!
Ist ja auch Schokolade dabei!
Wenn man viele Mehlspeisen und Torten macht, weiß man das.

Auf Kommentar antworten

Perlenduft_55
Perlenduft_55

An dem Rezept gibt es nichts auszusetzen. Das ist ein super leckerer Kuchen. Die Kombination Schokolade und Banane geht immer.

Auf Kommentar antworten

montanistikus
montanistikus

Das ist wohl eines der allerschlimmsten Rezepte die ich je von gutekueche ausprobiert habe. Ich bin exakt nach Rezept vorgegangen da ich noch nie eine Bananenschnitte gemacht habe. Das Resultat: Der Bode wurde sehr trocken und kompakt, also nicht fluffig.
Das grausigste ist jedoch die Creme: Extrem gallig und so süß, dass einem nach 2 Gabeln schlecht davon wird.

Hab bewusst auch 3 Nachbarinnen probieren lassen ob nur ich so empfindlich reagiere, aber auch deren Fazit war: Sorry aber das kann man nicht essen, das ist eine reine Zuckerbombe

Könnte man dieses Rezept auch mit 0 Sternen bewerten würde ich immer noch -2 geben.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, natürlich ergibt viel Creme, dass es eher etwas zu viel für manche wird. Schade das es dir und deinen Nachbarinnen nicht gemundet hat. Aber du kannst auch weitere Bananen-Schnitten Rezepte ausprobieren. Hier hätte ich eine weitere Variante, die auch meine Lieblingsvariante ist: http://www.gutekueche.at/himmlische-bananenschnitten-rezept-16107

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE