Crema Catalana

Crema Catalana ist der Klassiker der spanischen Küche. Ein köstliches Rezept für ein Dessert.

Crema Catalana

Bewertung: Ø 3,9 (90 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Speisestärke
0.5 l Milch
1 Stg Zimt
4 Stk Eigelb
120 g Zucker
1 TL Zitronenschale
4 EL Zucker zum Karamellisieren
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

150 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
130 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Crema Catalana zuerst die Speisestärke mit etwas Milch verrühren und die restliche Milch mit der Zimtstange in einem Topf kurz aufkochen lassen.
  2. In einem zweiten Topf die Eidotter mit Zucker verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun die Milch ohne Zimststange, die Zitronenschale und die Speisestärke untermengen. Den Topf erwärmen und unter ständigem Rühren erhitzen, jedoch nicht kochen!
  3. Die sämige Masse in feuerfest Formen füllen und mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren den Backofen auf 250 Grad Grillfunktion vorheizen. Je einen Esslöffel Zucker auf die Creme streuen und 3 Minuten im Backofen goldgelb karamellisieren lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE