Sacherschnitten

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Sacherschnitten

Bewertung: Ø 4,0 (1235 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

350 g Butter
350 g Zucker
7 Stk Eier
250 g Kochschokolade
0.5 Pk Backpulver
1 Msp Natron
1 TL Rum
320 g Mehl
1 Becher Schokoladenglasur
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucker mit Butter cremig rühren, nach und nach Dotter einrühren, geschmolzene Kochschokolade und Rum einmengen. Mehl mit Backpulver und Natron versieben und untermischen. Zuletzt den steif geschlagenen Eischnee unterheben.
  2. Masse in ein mit Backpapier belegtes Blech leeren und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 30 Minuten backen.
  3. Schokoladenglasur im Wasserbad erwärmen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Gebackene Mäuse

GEBACKENE MÄUSE

Gebackene Mäuse sind eine köstliche Nachspeise, die mit Konfitüre verzehrt werden kann.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Sehr leckeres Rezept. Ich habe es auch schon mal in einer Tortenfrom probiert. Meine Kinder lieben es.

Auf Kommentar antworten

Pippihase
Pippihase

Die Mengenangabe für Schokolade kann nicht stimmen. Andere Rezepte verwenden Schokolade im Verhältnis 1:1:1 mit Mehl und Butter.
Mein Kuchen ist bloß hellbraun...

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Sacherschnitten oder Sachertorte esse ich für mein Leben gerne.
Mit viel Marillenmarmelade drinnen.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ein gutes Rezept, schnell gebacken und immer gerne gegessen. Ich streiche den Kuchen vor dem Glasieren mit leicht erwärmter Marillenmarmelade ein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE