Joghurtdip

Dieser Joghurtdip eignet sich besonders gut als Fondue Sauce. Nach einer Stunde im Kühlschrank ist das Rezept gut durchgezogen.

Joghurtdip

Bewertung: Ø 4,4 (1090 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 ml Joghurt
1 Prise Salz
0.5 TL Paprikapulver
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
1 TL Petersilie, frisch gehackt
1 Prise Schnittlauch
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

5 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Knoblauch fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken, die Petersilie und den Schnittlauch fein schneiden.
  2. Nun alle Zutaten in eine Schüssel/ Schale geben und gut verrühren - in den Kühlschrank stellen, für 1-2 Stunden ziehen lassen und kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Die Sauce schmeckt sehr gut als Dip zu Fondue, Pommes Frites oder auch als Salatdressing.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mexikosauce

MEXIKOSAUCE

Eine Mexikosauce verfügt über einen pikanten und herzhaften Geschmack. Das Rezept zum Dippen!

Chilli-Sauce

CHILLI-SAUCE

Das Rezept für eine würzig, scharfe Chillisauce ist schnell gemacht und ideal als Dipsauce für ein Fondue.

Avocado Chili Sauce

AVOCADO CHILI SAUCE

Die köstliche Avocado Chili Sauce passt hervorragend zum Grillfest. Ihre Gäste werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

Senf-Honig-Sauce

SENF-HONIG-SAUCE

Diese Senf-Honig-Sauce schmeckt wunderbar zu Fondue. Das Rezept ist leicht.

Knoblauchcreme

KNOBLAUCHCREME

Die Knoblauchcreme darf bei keinem Grillabend fehlen. Nach diesem Rezept werden Sie ihre Gäste fragen

Apfel-Senf-Sauce

APFEL-SENF-SAUCE

Eine Apfel-Senf-Sauce ist in wenigen Minuten fertig und schmeckt fruchtig sowie pikant zugleich.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wenn man den Knoblauchdip etwas sämiger und fester will kann man einfach ein wenig Topfen dazugeben.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das stimmt, wenn man die Sauce noch eine Weile in den Kühlschrank stellt hat sie einen intensiveren Geschmack.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ein Muss für jedes Grillfest. Ich esse diesen Dip auch gerne zu Zanderfilet oder zu Garnelen.
Auf dem Bild wurde aber das Paprikapulver vergessen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE