Knoblauch Sauce

Die Knoblauch Sauce schmeckt besonders zu Fleisch. Das Rezept kann auch als Dip Sauce serviert werden.

Knoblauch Sauce Foto © Christian Jung / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,4 (8.115 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

6 EL Joghurt
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Mayonaise, leichte
1 TL Senf, scharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Schärdinger Berghof Sauerrahm
1 Schuss Essig (zb. Weinessig)
1 Prise Zucker

Zeit

10 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für diese würzige Knoblauchsauce nimmt man den geschälten Knoblauch und würfelt diesen ganz klein.
  2. Nun den Joghurt mit der Mayonnaise, Sauerrahm, Senf und einem Schuss Essig in einer Schüssel gut verrühren - danach den feingeschnittenen Knoblauch unterrühren.
  3. Die Sauce für ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen und danach mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken - wieder zugedeckt in den Kühlschrank stellen und die Sauce kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Passt zu Bratkartoffeln, Spare Ribs, Gegrilltes oder Fondue.

Nährwert pro Portion

kcal
43
Fett
3,22 g
Eiweiß
1,18 g
Kohlenhydrate
2,24 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

currysauce.jpg

CURRYSAUCE

Currysauce und Huhn, die perfekt Kombination. Aber dieses Rezept passt auch gut zu Fondue oder Bratkartoffel.

knoblauchbutter.jpg

KNOBLAUCHBUTTER

Das Rezept für eine Knoblauchbutter passt perfekt zu gegrilltem Fleisch und frischem Gemüse.

chilisauce-dip.jpg

CHILISAUCE DIP

Zu einem Grill- oder Fondue Abend gehören richtige Saucen. Das Rezept Chilisauce Dip ist köstlich, scharf und passt zu Fleisch wunderbar dazu.

honig-curry-senf.jpg

HONIG-CURRY-SENF

Für ein Fondue ist ein Honig-Curry-Senf toll als individueller Geschmack. Das Rezept ist total simple.

sosse-suess-sauer.jpg

SOSSE SÜSS-SAUER

Eine Soße süß-sauer passt besonders zu einem Fleisch Fondue. Daher ist das Rezept als Dip-Soße bestens geeignet.

einfache-knoblauch-dip-sauce.jpg

EINFACHE KNOBLAUCH-DIP-SAUCE

Das Rezept für einfache Knoblauch Dip Sauce ist rasch zubereitet. Der Dip darf bei keinem Grillfest fehlen.

User Kommentare

martha

Knoblauchsauce wird bei uns auch des Öfteren gemacht, jedoch ohne Mayonnaise und Sauerrahm, stattdessen nehme ich 1 Becher Creme fraiche.

Auf Kommentar antworten

Kuchlgeheimnisse

Eine sehr geschmackvolle Grillsauce. Hab sie gerade fertig gestellt, um sie heute unseren Gästen zu servieren. Danke für dieses tolle Rezept.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

wir machen unsere Saucen meist mit Sauerrahm. Aber jeder kocht nach eigenem Geschmack. Von Joghurt, Mayonnaise und Sauerrahm bringt eine selbstgemachte Mayonnaise den besten Geschmack.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die Mayonnaise für die Knoblauchsoße mache ich in der Regel selbst. Und wenn ich ganz frischen, noch grünen Knoblauch verwende, kommt da doppelt so viel rein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich lasse die Majonaise auch ganz weg. Man bekommt auch so eine sämige Sauce und die ist nicht so fertig.

Auf Kommentar antworten

Pontius

Kann dir nur empfehlen eine hochwertige Mayonaise (generell) zu kaufen. Die Mayonaisen die du in Österreich in der Regel im Supermark bekommst schmecken tatsächlich alle sehr sehr künstlich. Vor allem bei "Kuner" schmeckt man das Haltbarkeitsmittel ganz stark heraus.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich mache die Sauce entweder mit Sauerrahm und Joghurt, oder mit Mayonnaise und Joghurt. Alle drei Zutaten sind mir zu viel des Guten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Knoblauchsauce essen wir alle sehr gerne. Koblauch ist auch sehr gesund. Senf habe ich noch nie verwendet.

Auf Kommentar antworten

cocktailmaus

Diese superleckere Sauce habe ich gestern für den Grillabend gemacht und wurde von allen meinen Gästen total gelobt - danke für das tolle Rezept!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE