Kaffee Tiramisu

Ein absolut, köstliches Kaffee Tiramisu wird ihre Gäste begeistern. Das Rezept gelingt bestimmt und ist ein kulinarischer Leckerbissen.

Kaffee Tiramisu Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (70 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 Stk Biskotten
4 EL Staubzucker
4 Stk Eier
250 ml Kaffee (schwarz)
2 EL Löskaffee
500 g Mascarpone

Zeit

380 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 360 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eiklar zu Schnee schlagen. Eigelb mit dem Zucker in einer weiteren Schüssel schaumig rühren, bis eine dickflüssige, cremige Masse entsteht.
  2. Mascarpone und Eischnee abwechselnd unterheben.
  3. Schwarzen Kaffee zubereiten. Eine Seite der Biskotten in den Kaffee eintauchen und in eine rechteckige Form schlichten. Danach mit der Mascarponecreme bestreichen. Anschließend mit einem halben EL Kaffeepulver bestreuen.
  4. Nun wieder Biskotten in den Kaffee tauchen, in die Form Schichten und mit Mascarpone Creme bestreichen. Wieder mit einem halben EL Löskaffee bestreuen.
  5. Den Vorgang solange wiederholen bis keine Creme bzw. Biskotten mehr vorhanden sind. Zum Schluss mit Creme abschließen und mit einem EL Löskaffee bestreuen.
  6. Für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Je länger ein Tiramisu durchzieht desto besser entfaltet sich der Geschmack!

Nährwert pro Portion

kcal
757
Fett
53,27 g
Eiweiß
15,47 g
Kohlenhydrate
59,26 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

klassisches-tiramisu.jpg

KLASSISCHES TIRAMISU

Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

Erdbeer Tiramisu

ERDBEER TIRAMISU

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

Tiramisu

TIRAMISU

Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

tiramisu-mit-qimiq.jpg

TIRAMISU MIT QIMIQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

Tiramisu ohne Ei

TIRAMISU OHNE EI

Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

User Kommentare

Pesu07

Da ich keine rohe Eier drinnen haben möchte, schlage ich die Eier über einem Wasserbad dickcremig auf. Mit Mokkabohnen zu verzieren - das schaut auch nett aus.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Warum Kaffeetiramisu? Wird klassisches Tiramisu nicht ohnehin mit Kaffe zubereitet? Zumindest kenn ich es nur mit Kaffee.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo sssumsi, das Kaffeetiramisu wird zwischen den Schichten und obendrauf mit Löskaffee bestreut. Beim klassischen Tiramisu verwendet man zum Bestreuen Kakaopulver.

Auf Kommentar antworten

Limone

Ich mag Nachspeisen mit Kaffee nicht sehr gerne, daher verwende ich immer Kakao mit heisser Milch verrührt für die Biskotten dafür.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Mit einem Kaffee kann man Tiramisu auch machen. Ich gebe da aber mehr „Geschmack“ dazu in Form von Amaretto oder einen Schuss Grappa.

Auf Kommentar antworten

puersti

Der Kaffee sollte aber schon frühzeitig zubereitet werden, denn er sollte doch gekühlt verwendet werden. Mir fehlt dabei auch etwas Geschmack und würde zum sehr starken Kaffee etwas Weinbrand oder ähnliches geben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Weintraubenkerne

am 27.09.2022 22:28 von Maarja