Italienisches Tiramisu

Wir alle lieben italienisches Tiramisu. Köstlich im Geschmack und zum Verzehr einfach himmlisch. Ein Rezept für absoluten Genuss.


Bewertung: Ø 4,3 (2.512 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

40 Stk Biskotten
4 Stk Eidotter
2 Stk Eiklar
250 ml Kaffee (schwarz, stark)
2 EL Kakao (zum Bestreuen)
40 g Kristallzucker
250 g Mascarpone (ital. Doppelrahm - Frischkäs
250 g Obers
2 Schuss Rum (oder Amaretto)
60 g Staubzucker

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Eidotter mit Staubzucker, über heißem Wasserdampf, schaumig rühren. Mascarpone langsam einrühren.
  2. Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen. Obers steif schlagen. Abwechselnd unter die Mascarponemasse heben.
  3. Kaffee mit Rum oder Amaretto vermischen, Biskotten kurz darin tränken und abwechselnd mit der Creme in kleine Schälchen oder eine belibige Form schichten. Wichtig: Mit der Creme beginnen und mit der Creme abschließen.
  4. Kurz vor dem servieren mit Kakao bestreuen.

Tipps zum Rezept

Vorsicht bei der Verarbeitung von rohen Eiern! Beachten Sie das die Eier der Frische nach in Klasse 1 (14 Tage ab Verpackung) und Klasse 2 (2-4 Wochen) unterteilt werden. Frischetest: Nach dem aufschlagen bildet das Eiklar einen dichten Hof um den Dotter, wenn man frische Eier schüttelt hört man absolut nichts, die Luftkammer ist nicht wahrnehmbar. Frische Eier gehen außerdem im Wasser unter.

Nährwert pro Portion

kcal
549
Fett
35,13 g
Eiweiß
9,98 g
Kohlenhydrate
48,38 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

klassisches-tiramisu.jpg

KLASSISCHES TIRAMISU

Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

erdbeer-tiramisu.jpg

ERDBEER TIRAMISU

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

tiramisu.jpg

TIRAMISU

Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

tiramisu-mit-qimiq.jpg

TIRAMISU MIT QIMIQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

User Kommentare

-michi-

Das gabs bei uns heute als Nachspeise, ist sehr gut gelungen:). Haben dafür Vollkornbiskotten verwendet

Auf Kommentar antworten

Martina1988

Leider war bei mir das Tiramisu, obwohl ich es über 12 Stunden im Kühlschrank hatte, nicht richtig fest geworden...

Auf Kommentar antworten

sssumsi

vielleicht lags am schlagobers. bin der meinung, dass ins tiramisu kein schlagobers kommt. wenn es zu weich ist, kann man es ja in schälchen servieren.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mache das Tiramisu auch lieber mit quimic. Da wird es jedesmal schön fest und schmeckt auch lecker.

Auf Kommentar antworten

Tvoge

Ein echt tolles Rezept, das meonesehr gut schmeckt.
Vorallem kann man es sehr gut auch in kleinere Formen machen.

Auf Kommentar antworten

puersti

Sehr hilfreich finde ich den Tipp zur Verarbeitung von rohen Eiern. Die frischen Eier gehen im Wasser unter, weil sie noch keine, bzw.nur eine sehr kleine Luftkammer haben.

Auf Kommentar antworten

morli77

Ich mache schon seit längerer Zeit nicht mehr das "klassische" Tiramisu! Seitdem es QimiQ gibt, verwende ich dieses dazu!

Auf Kommentar antworten

ew-ald

Das ist wirklich ein tolles Rezept gelingt leicht und schmeckt immer auch mit Bananen schmeckt es super

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE