Tiramisu mit QimiQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

Tiramisu mit QimiQ

Bewertung: Ø 4,0 (1474 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g QimiQ
125 g Mascarpone
0.125 l Milch
1 EL Löskaffeepulver
90 g Feinkristallzúcker
1 Pk Vanillezucker
1 Becher Obers
45 Stk Biskotten
0.125 l Kaffee
5 EL Rum
1 Prise Kakaopulver zum bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Tiramisu Rezepte

Zeit

400 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
360 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. QimiQ glatt rühren und mit Zucker, Kaffee, Löskaffeepulver, Milch, Mascarpone, Rum und Vanillezucker vermengen. Obers schlagen und unterheben.
  2. Eine Form mit Frischhaltefolie auslegen, mit Creme beginnen, danach abwechselnd mit den Biskotten weiter auslegen. Mit Biskotten abschließen.
  3. Im Kühlschrank durchziehen lassen (mind. 6 Stunden). Auf eine Platte stürzen, die Folie entfernen und mit Kakao betreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Italienisches Tiramisu

ITALIENISCHES TIRAMISU

Wir alle lieben italienisches Tiramisu. Köstlich im Geschmack und zum Verzehr einfach himmlisch. Ein Rezept für absoluten Genuß.

Tiramisu ohne Ei

TIRAMISU OHNE EI

Ein Tiramisu ohne Ei ist leichter und bekömmlicher, als die klassische Variante.

Erdbeer Tiramisu

ERDBEER TIRAMISU

Ein Erdbeer-Tiramisu ist ein fruchtig-köstliches Dessert, dass Sie unbedingt probieren sollten.

Nutella Tiramisu

NUTELLA TIRAMISU

Das Nutella Tiramisu kommt bei Jung und Alt gut an. Das Rezept ist noch dazu kinderleicht.

Himbeer Tiramisu

HIMBEER TIRAMISU

Fein geschichtet, raffiniert auf fruchtige Art mit zarter Creme. Bei diesem köstlichen Himbeer - Tiramisu - Rezept kann keiner widerstehen.

Himbeertiramisu

HIMBEERTIRAMISU

Dieses köstliche Himbeertiramisu ist eine wunderbare Leckerei. Fruchtig und cremig schmeckt das Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mache das Tiramisu sehr gerne mit Quimic. Das wird sehr schön fest und schmeckt allen sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist eine gute Nachspeise für den Muttertag. Die kann ich wunderbar schon heute vorbereiten. Sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Tiramisu mache ich sehr gerne, weil man es gut vorbereiten kann du somit jederzeit aus dem Kühlschrank eine leckere Nachspeise hat. Ich gebe jedoch noch 2 Eßlöffel Amaretto in die Creme.

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10
Tinetrix10

Ich bereite das Tiramisu immer mit Qimiq zu da ich nicht gerne rohe Eier verwende. Uns schmeckt es auch so sehr gut.

Auf Kommentar antworten

schurli
schurli

Ich mache Tiramisu auch ab und zu mit Qimiq .Dieses rezept hier finde ich sehr toll und spricht mich sehr an.Ich freue mich schon auf die zubereitung und dann auf den verzehr des Ergebnisses.

Auf Kommentar antworten

tamixpanda
tamixpanda

Tiramisu mit Qimiq hab ich noch nie probiert - kommt aber auf alle Fälle auf meine "To Do" Liste. :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE