Kartoffelsalat in Suppenmarinade

Beim österreichischen Rezept vom Kartoffelsalat in Suppenmarinade, ist die Art der Zubereitung das Wichtigste für diesen exzellenten Geschmack.

Kartoffelsalat in Suppenmarinade

Bewertung: Ø 4,2 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffel (festkochend)
1 Stk Zwiebel
1 TL Salz
1 EL Senf
250 ml Suppe
5 EL Essig
5 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelsalat in Suppenmarinade zuerst die Kartoffeln weich kochen. Etwas abkühlen lassen, dann schälen und in nicht zu dicken Scheiben in die Salatschüssel schneiden. Dabei die Kartoffeln mit Öl begießen
  2. Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Suppe in einem Topf erhitzen und die Zwiebel zugeben und etwas ziehen lassen.
  3. Dann den Senf, Essig und das Salz einrühren und über die Kartoffeln gießen. Vorsichtig umrühren und nochmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Unbedingt festkochende Kartoffeln verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelsalat

KARTOFFELSALAT

Für Kartoffelsalat gibt es die unterschiedlichsten Zubereitungsvarianten. Dieses beliebte Rezept lässt sich wunderbar variieren.

Altwiener Kartoffelsalat

ALTWIENER KARTOFFELSALAT

Beim Altwiener Kartoffelsalat wird die Marinade mit Suppe heiß zubereitet. Hier das Rezept für eine sehr geschmackvolle Beilage.

Warmer Kartoffelsalat

WARMER KARTOFFELSALAT

Warmer Kartoffelsalat ist eine beliebte Beilage zu diversen Fleisch- oder Fischgerichten. Dieses Rezept wird mit Schinken zubereitet.

Warmer Kartoffelsalat mit Speck

WARMER KARTOFFELSALAT MIT SPECK

Warmer Kartoffelsalat mit Speck ist eine herzhafte Beilage, die ganz einfach zuzubereiten ist. Probieren Sie dieses köstliche Rezept.

Kartoffelsalat mit Senf

KARTOFFELSALAT MIT SENF

Sehr pikant schmeckt dieses Rezept vom Kartoffelsalat mit Senf zu Stelze oder Wiener Schnitzel.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE