Kartoffelsuppe mit Speck

Eine herzhaft-deftige Suppe ist die Kartoffelsuppe mit Speck. Ein Rezept, dass den Körper aufwärmt.

Kartoffelsuppe mit Speck Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (518 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

700 g Kartoffeln
1 Bund Suppengemüse
1 l Suppe
60 g Speck (Würfel)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelsuppe mit Speck verwenden sie eine mehlige Sorte. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Das Suppengemüse putzen, waschen und ebenfalls klein schneiden.
  2. Die Suppe in einem großen Topf zum Kochen bringen, das Gemüse hinzufügen und 20 Minuten gar kochen.
  3. In der Zwischenzeit den Speck in einer beschichteten Pfanne auslassen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.
  4. Wenn das Gemüse weich ist, mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Suppe auf Tellern anrichten und mit den Speckwürfeln bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
232
Fett
10,63 g
Eiweiß
3,44 g
Kohlenhydrate
31,22 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kartoffelpuffer.jpg

KARTOFFELPUFFER

Kartoffelpuffer sind eine köstliche und einfache Sache und passen eigentlich fast immer.

Salzkartoffeln

SALZKARTOFFELN

Die beliebte Beilage zu Fleisch & Co. sind köstliche Salzkartoffeln. Bei diesem Rezept werden die Kartoffeln vorher geschält und dann gekocht.

schweizer-roesti.png

SCHWEIZER RÖSTI

Das Rezept für Schweizer Rösti sind wie Kartoffelpuffer, auch im Geschmack gibt es kaum unterschiede. Knusprig gut!

bratkartoffeln-aus-dem-backofen.jpg

BRATKARTOFFELN AUS DEM BACKOFEN

Köstliche Bratkartoffeln aus dem Backofen schmecken zu Fleischgerichten oder als Snack. Ein Rezept für viele Möglichkeiten.

kartoffel-kroketten.jpg

KARTOFFEL-KROKETTEN

Kartoffel-Kroketten passen sehr gut zu klassischen Hauptspeisen oder zu gegrilltem Fleisch.

folienkartoffel.jpg

FOLIENKARTOFFEL

Die Folienkartoffeln, am besten mit Tzatziki serviert, sind ein beliebtes Weihnachtsmarkt-Essen. Das Rezept für zu Hause ist einfach und lecker.

User Kommentare

sssumsi

Diese Suppe werde ich heute ausprobieren. Werde sie aber nicht komplett pürieren, sondern so wie auf dem Bild zu sehen stückig lassen.

Auf Kommentar antworten

Claudiakocht

Wow, das sieht ja toll aus. Manchmal sind die einfachsten Rezepte doch die besten.

P.S. Ich "stampfe" meine Kartoffeln immer. Geht um einiges schneller und ist einfacher.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Sechzig Gramm Speck für vier Personen? Das kommt mir etwas dürftig vor. Ich werde da eher sechzig Gramm pro Person kalkulieren.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

nun der Speck dienst als Deko nicht als Einlage ;D

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Das verstehe wer will

am 25.10.2021 08:26 von Lara1

Der Welthungerindex

am 25.10.2021 08:10 von Maarja

Die Hände

am 25.10.2021 07:40 von Maarja

Wort-/Unwort usw. des Jahres

am 25.10.2021 05:40 von Pesu07