Erdäpfelschmarrn

Erstellt von

Ein Rezept aus Omas Küche, ist ein Erdäpfelschmarrn. Zum dazutrinken kann Buttermilch oder Milch gereicht werden.

Erdäpfelschmarrn

Bewertung: Ø 4,3 (712 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln
1 Stk Zwiebel (fein gehackt)
3 TL Schmalz
1 Prise Salz und Pfeffer (nach Geschmack)
1 Prise Muskat
1 TL Petersilie (fein gehackt)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, ungeschält in Salzwasser weich kochen (je nach Größe 20-30 Minuten - wenn man mit der Gabel in de Kartoffeln sticht und die Gabel mit Leichtigkeit durchgeht sind die Kartoffeln gar).
  2. Kartoffeln abseihen und schälen. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen und den Zwiebel darin anbraten. Kartoffeln hinzufügen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Die Kartoffeln unter ständigem Wenden knusprig braten.
  3. Den Kartoffelschmarrn mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Tipps zum Rezept

Mit Petersilie bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ofenkartoffel mit Sauerrahm

OFENKARTOFFEL MIT SAUERRAHM

Diese Ofenkartoffel mit Sauerrahm werden mit Speck, Eierschwammerl und Sauerrahm zu einem absolut genialn Rezept.

Kartoffelschmarren

KARTOFFELSCHMARREN

Ein Kartoffelschmarren ist ein sehr einfaches Rezept, wobei die Kartoffeln geschnitten und in Fett ausgebacken werden.

Schweizer Rösti

SCHWEIZER RÖSTI

Das Rezept für Schweizer Rösti sind wie Kartoffelpuffer, auch im Geschmack gibt es kaum unterschiede. Knusprig gut!

Bratkartoffeln aus dem Backofen

BRATKARTOFFELN AUS DEM BACKOFEN

Köstliche Bratkartoffeln aus dem Backofen schmecken zu Fleischgerichten oder als Snack. Ein Rezept für viele Möglichkeiten.

Petersilkartoffeln

PETERSILKARTOFFELN

Eine tolle Beilage die zu vielen Gerichten wie Fleisch oder Fisch passt sind Petersilkartofeln. Ein Rezept mit Tradition.

Ofenkartoffeln

OFENKARTOFFELN

Köstlich als Beilage oder als Sanack ist das Rezept für Ofenkartoffeln. Diese wird übrigens mit Kräuterquark und Salat serviert.

User Kommentare

-michi-
-michi-

wie Gröstl ohen Fleisch - das könnte ich fast jeden Tag so essen ;)

Auf Kommentar antworten

spitzerheinrich
spitzerheinrich

Der Grenatiermarsch ist der gute Restl Verwerter.
Die einfache Küche wird immer moderner

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

den gibts bei uns hin und wieder als beilage, zum restlverwerten, es muss aber unbedingt salat dazu, sonst staut sich der schmarrn irgendwann :-)

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Das ist für mich so ein Resteküche - rezept! Jedes mal wenn Kartoffeln zu mittag übrig bleiben, gibt es das am Abend, herrlich.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Petersilie habe ich noch nie dafür genommen. Wir mögen den Erdäpfelschmarrn sehr sehr gern. Passt toll zu Bratwürstel.

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

das man einen erdäpfelschmarrn mit salzkartoffeln macht habe ich noch nie gehört.
aber man lernt ja nie aus. und das wort schmarren kenne ich auch nicht. awa an
pedasü kan ma scho nema.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Die Zwiebel müssen gut geröstet werden, dies ergibt einen besonders guten Geschmack. Auch einige Speckwürferl kann man mitrösten. Ich gebe auch ganz wenig Majoran dazu und bestreue zuletzt mit frisch geschnittenem Petersilie.

Auf Kommentar antworten

bernhard55
bernhard55

Und wenn jemand Lust und Laune hat - so wie wir - der kann noch einiges an Safran dazumengen und wird auch sicher nicht enttäuscht sein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE