Kräuterschöberl

Die Kräuterschöberl schmecken vorzüglich in einer selbstgemachten Gemüsesuppe. Für dieses Rezept können sie verschiendenste Kräuter verwenden.

Kräuterschöberl

Bewertung: Ø 4,1 (63 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

60 g Mehl
1 Msp Backpulver
130 g Topfen
2 Stk Eier
20 g Käse (gerieben)
3 EL Kräuter
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

25 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Topfen mit den Dottern, den Kräutern und dem Mehl-Backpulvermischung gut vermischen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer würzen und den Käse unterrühren.
  2. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  3. Den Eischnee schlagen und unter die Masse heben. Auf ein Backblech streichen und ca. 15 Minuten backen.
  4. Auskühlen lassen und in Rauten schneiden.

Tipps zum Rezept

Vorsicht - der Topfen sollte sehr fest sein.

ÄHNLICHE REZEPTE

Grießnockerl

GRIEßNOCKERL

Ein typisch österreichisches Rezept sind Grießnockerl. Eine köstliche Suppeneinlage für eine Rindsuppe.

Butternockerl

BUTTERNOCKERL

Das Rezept von den Butternockerl stammt aus Omas Küche. Sie schmecken köstlich in einer kräftigen Rindersuppe mit viel Schnittlauch.

Kaiserschöberl

KAISERSCHÖBERL

Eine schmackhafte Suppeneinlage sind Kaiserschöberl. Bei diesem Rezept werden die fertigen Schöberl meist in Rhomben geschnitten und serviert.

Parmesanschöberl

PARMESANSCHÖBERL

Als Suppeneinlage schmecken Parmesanschöberl einfach grandios. Das Rezept das ihre Suppe zum Genuß macht.

Omas Grießnockerl

OMAS GRIEßNOCKERL

Ein beliebtes österreichisches Rezept für eine Suppeneinlage sind Omas Grießnockerl.

Leberreis

LEBERREIS

Eine köstliche Suppeneinlage ist das Rezept Leberreis. Für das Rezept wird ein Spätzlesieb benötigt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE