Kümmelkraut

Das Kümmelkraut eignet sich hervorragend als Beilage für Blunzenrezepte oder Innereien. Mit diesem Rezept gelingt es ganz einfach.

Kümmelkraut

Bewertung: Ø 4,6 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Krautkopf
2 Stk Zwiebeln
4 EL Rapsöl
2 EL Kristallzucker
0.25 l Riesling
1 TL Kümmel (ganz)
0.5 l Gemüsesuppe
1 TL Maizena
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst wird das Kraut vom Strunk befreit, danach werden die Zwiebeln geschält und beides wird in Fleckerln geschnitten.
  2. Dann werden die Zwiebeln in einem Topf mit dem Öl für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze glasig angebraten. Nun wird der Zucker dazugegeben und kurz glasiert.
  3. Im Anschluss wird das Kraut dazugegeben und das Ganze wird mit dem Riesling abgelöscht sowie mit der Suppe aufgegossen.
  4. Der Kümmel wird jetzt ebenfalls dazugegeben und das Kraut wird zugedeckt etwa 15-20 Minuten bissfest gekocht.
  5. Zum Schluss wird mit Salz sowie Pfeffer abgeschmeckt und das Maizena wird eingerührt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE