Leber-Ragout mit Äpfel

Das Leber-Ragout mit Äfpel - Rezept zu Reis servieren.

Leber-Ragout mit Äpfel

Bewertung: Ø 4,2 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Leber (Kalb)
2 EL Mehl
4 EL Olivenöl
2 Stk Zwiebel
370 ml Apfelwein
1 Prise Ingwer
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Stk Äpfel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Ragout Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Leber gewaschen und in Würfel geschnitten. Die Würfel im Mehl wenden und dann in einer Pfanne mit heißem Öl etwa 5 Minuten auf beiden Seiten anbraten. Die Leber anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  2. Nun die Äpfel schälen, den Kern entfernen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken und im restlichen Öl glasig andünsten. Die Apfelstücke hinzufügen und kurz anbraten.
  3. Die Zutaten mit dem Apfelwein aufgießen und köcheln lassen. Mit Ingwer, Salz und Pfeffer würzen. Die Leber am Schluss ebenfalls salzen und pfeffern und zur Sauce mischen.
  4. Jetzt kann das Ganze schön gestaltet werden, indem man es wie gewöhnlich in der Pfanne lässt und serviert, oder man macht einen genialen Turm. Der mit Leberstücken und Apfelscheiben abwechselnd auf den Teller geschichtet wird. Mit der Sauce übergießen und servieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann das Gericht mit einer Karamellsauce vor dem Servieren überziehen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dorschragout

DORSCHRAGOUT

Für Fischliebhaber eine willkommene Abwechslung ist dieses Dorschragout. Einfach zuzubereiten und herrlich im Geschmack. Ein tolles Rezept.

Pilzragout

PILZRAGOUT

Ein einfaches und vegetarisches Rezept ist das Pilzragout. Serviert mit Semmelknödel ist es eine Köstlichkeit.

Kürbis-Ragout

KÜRBIS-RAGOUT

Wer zu dem schmackhaften Kürbis-Ragout - Rezept noch eine Beilage möchte, dem empfehle ich einen duftenden Naturreis.

Exotisches Fischragout

EXOTISCHES FISCHRAGOUT

Ein exotisches Fischragout schmeckt außergewöhnlich. Ein Rezept aus der schnellen Kochecke.

User Kommentare

bernhard55
bernhard55

Nicht nur dass es ausgezeichnet geschmeckt hat - die Idee mit dem Turm war/ist gemnial und sehr gut angekommen(

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE