Lebkuchen selber machen

Lebkuchen ist eine beliebte Weihnachtsbäckerei. Versuchen sie unser duftendes Rezept vom Lebkuchen selber machen.

Lebkuchen selber machen Foto el lobo / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,4 (2.175 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

80 g Honig
120 g Zucker
50 g Butter
250 g Roggenmehl
250 g Mandeln (gerieben)
2 EL Lebkuchen-Gewürz
0.5 Pk Natron
1 Stk Ei (M)

Zeit

55 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den selbstgemachten Lebkuchen zunächst Honig, Zucker und Butter in einem Topf und unter Rühren so lange erhitzen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und anschließend abkühlen lassen.
  2. Mehl, Mandeln, Gewürz, Ei und Natron in einer Schüssel mischen. Die Honigmasse dazu geben und alles mit dem Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Teig in einer Folie im Kühlschrank einige Stunden ruhen lassen.
  4. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und beliebige Form ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Die Lebkuchen nach Belieben mit Zuckerguss oder Schokolade verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

einfacher-lebkuchen.jpg

EINFACHER LEBKUCHEN

Ein einfacher Lebkuchen gelingt bestimmt und ist schnell zubereitet. Das Rezept zum Nachbacken für Kinder und Erwachsene.

lebkuchen-kekse.jpg

LEBKUCHEN KEKSE

Herrlich wird ihr Haus duften, wenn sie diese Lebkuchen Kekse backen. Ein Rezept, wo auch die Kinder mithelfen können.

lebkuchen-vom-blech.jpg

LEBKUCHEN VOM BLECH

Lebkuchen vom Blech ist ganz rasch zubereitet. Mit diesem Rezept können Sie sich die Adventszeit einfach versüßen.

lebkuchenteig.jpg

LEBKUCHENTEIG

Für den Lebkuchenteig müssen Sie die Zutaten nur gut durchkneten, den Teig dünn ausrollen und nach belieben ausstechen. Ein tolles Rezept.

lebkuchenplaetzchen.jpg

LEBKUCHENPLÄTZCHEN

Von den köstlichen Lebkuchenplätzchen kann man einfach nicht genug bekommen. Hier dieses tolle, köstliche Rezept.

lebkuchen-tiramisu.jpg

LEBKUCHEN TIRAMISU

Das köstliche Lebkuchen Tiramisu schmeckt besonders gut. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Tiramisuvariante.

User Kommentare

Saxonia01

Das Rezept klingt sehr gut. Aber kann es sein, dass es zu wenig "feuchte" Zutaten sind? Ich habe mich genau an die Angaben gehalten aber ein wirklicher Teig wird daraus nicht. Es bleibt krümelig und trocken.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

es fehlt ein Ei und steht nun dabei, danke für deinen Kommentar.

Auf Kommentar antworten

ixamixa01

Hallo, das Rezept klingt gut, allerdings Frage ich mich wo zu man die Butter benötigt ? Gehört sie zu der Honig - Zucker Masse ?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja - Honig, Zucker und Butter in einen Topf geben.

Auf Kommentar antworten

SophieV123

Hallo, soll besser Natron oder Backpulver verwendet werden? In der Einkaufsliste steht Backpulver, im Rezept Natron. Danke!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

du kannst ein halbes Päckchen Natron oder ein Päckchen Backpulver dafür verwenden. Hab den Text angepasst ;)

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich werde es mit Backpulver versuchen, obwohl die meisten Lebkuchen mit Natron gemacht sind. Ich hoffe es wird genau so gut.

Auf Kommentar antworten

Jessy91

Wir haben alles genau so gemacht wie im Rezept, aber die Lebkuchen sind nach dem abkühlen hart gewesen. Nun würde ich gerne wissen was wir falsch gemacht haben?

Geschmack ist gut!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

eventuell zu lange, zu schnell oder zu heiß gebacken - das macht nichts, gebe die Lebkuchenstücke in eine Keksdose mit geschälten Apfelstücken. Mehrere Tage so aufbewahren und die Apfelstücke jeweils nach 2 Tagen erneuern. Dann werden sie wieder weich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair