Lebkuchenteig

Erstellt von mina1966

Für den Lebkuchenteig müssen Sie die Zutaten nur gut durchkneten, den Teig dünn ausrollen und nach belieben ausstechen. Ein tolles Rezept.


Bewertung: Ø 4,3 (2.958 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

4 Stk Eier
4 EL Honig
1 Pk Lebkuchengewürz (à 31 g)
1 TL Natron (gehäufter TL)
600 g Roggenmehl
400 g Rohrzucker

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gut durchkneten und den Teig über Nacht (in einer mit einem Tuch überdeckten Schüssel) rasten lassen.
  2. Dann den Teig dünn auswalken (1/2 cm), mit (beliebigen) Formen ausstechen, die Plätzchen mit Ei bestreichen und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 13-15 Minuten goldbraun backen.

Nährwert pro Portion

kcal
212
Fett
1,32 g
Eiweiß
4,38 g
Kohlenhydrate
45,14 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

einfacher-lebkuchen.jpg

EINFACHER LEBKUCHEN

Ein einfacher Lebkuchen gelingt bestimmt und ist schnell zubereitet. Das Rezept zum Nachbacken für Kinder und Erwachsene.

lebkuchen-kekse.jpg

LEBKUCHEN KEKSE

Herrlich wird ihr Haus duften, wenn sie diese Lebkuchen Kekse backen. Ein Rezept, wo auch die Kinder mithelfen können.

lebkuchen-vom-blech.jpg

LEBKUCHEN VOM BLECH

Lebkuchen vom Blech ist ganz rasch zubereitet. Mit diesem Rezept können Sie sich die Adventszeit einfach versüßen.

lebkuchen-selber-machen.jpg

LEBKUCHEN SELBER MACHEN

Lebkuchen ist eine beliebte Weihnachtsbäckerei. Versuchen sie unser duftendes Rezept vom Lebkuchen selber machen.

lebkuchenplaetzchen.jpg

LEBKUCHENPLÄTZCHEN

Von den köstlichen Lebkuchenplätzchen kann man einfach nicht genug bekommen. Hier dieses tolle, köstliche Rezept.

lebkuchen-tiramisu.jpg

LEBKUCHEN TIRAMISU

Das köstliche Lebkuchen Tiramisu schmeckt besonders gut. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Tiramisuvariante.

User Kommentare

Bianca-Maria

Ein Super-Rezept. War zuerst etwas Misstrauisch, wegen dem Roggenmehl, aber die Lebkuchen sind ein Genuss. Würzig-Süß- Traumhaft.

Auf Kommentar antworten

Zwiebel

Erstaunlich! Die Kekse sind toll geworden! Und dass sogar ohne Rastenlassen über Nacht. Ein tolles Rezept!

Auf Kommentar antworten

Sarah

Ein echt gutes Lebkuchen-Rezept. Nur verwende ich immer etwas weniger Lebkuchengewürz, da es mir sonst zu intensiv ist.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Habe schon mit den ersten Keksen begonnen. Gutes Rezept, kann man nur empfehlen. Habe den Teig zwar nicht die ganze Nacht rasten lassen. Würde trotzdem sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Wibi79

Ein echt tolles Rezept deswegen sind mir zum ersten mal die Lebkuchen wirklich gelungen! Danke fürs teilen!

Auf Kommentar antworten

Moosi6

Die Lebkuchen schmecken echt lecker, der Teig ist zwar nicht wirklich toll zum ausrollen, aber sonst top ????

Auf Kommentar antworten

SamBra

Dann ist es normal das das klebt als wie? ich hab den Teig gemacht u wollte ihn jetzt ausrollen aber er ist so am picken an der Teigrolle das ich jetzt mit anderen Keksen weiter gemacht habe!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja ein Lebkuchenteig ist sehr klebrig, schnell arbeiten oder nochmals ab in den Kühlschrank oder etwas mehr Mehl verwenden.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Heuer werde ich einmal nach diesem Rezept den Lebkuchen Teig zubereiten. Mit Roggen Mehl, bin schon gespannt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kochkurs

am 26.09.2021 12:07 von Zwiebel

Pilze

am 26.09.2021 12:01 von Zwiebel

Lange Nacht der Museen

am 26.09.2021 11:53 von Zwiebel

keine Nachricht

am 26.09.2021 10:23 von snakeeleven