Lebkuchen Tiramisu

Das köstliche Lebkuchen Tiramisu schmeckt besonders gut. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Tiramisuvariante.

Lebkuchen Tiramisu

Bewertung: Ø 4,2 (688 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Lebkuchen
300 ml Kirschsaft
250 g Mascarpone
70 g Zucker
2 Stg Zimt
4 Stk Gewürznelken
80 g Kakaopulver zum Bestreuen
4 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lebkuchenstücke in der Küchenmaschine mahlen und einen Teil in eine Auflaufform geben. Den Rest beiseite stellen.
  2. Eiklar zu Schnee schlagen. Eigelb mit dem Zucker in einer weiteren Schüssel schaumig rühren, bis eine dickflüssige, cremige Masse entsteht. Mascarpone und Eischnee abwechselnd unterheben.
  3. In einem Topf Kirschsaft, Gewürznelken und Zimt aufkochen, auskühlen lassen und einige Spritzer mit dem Löffel über den Lebkuchen geben.
  4. Nun die Ei-Mascarpone-Creme über den Lebkuchen geben. Danach folgt wieder der zerbröselte Lebkuchen, Kirschsaft mit dem Löffel darüber träufeln. Auch die Creme kommt nochmals drauf. So lange den Vorgang wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Mit Creme abschließen.
  5. Mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, besser aber über Nacht abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Vor dem Genuss mit Kakaopulver oder gemahlenen Nüssen und etwas Zimt bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann zum Kirschsaft einen Schuss Rotwein zufügen. Wer ein sehr hohes Tiramisu zubereiten möchte, muss natürlich die Zutaten-Menge verdoppeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schneller Lebkuchen

SCHNELLER LEBKUCHEN

Ihre Lieben werden von dem Schnelllen Lebkuchen begeistert sein. Bei diesem tollen Rezept kann keiner widerstehen.

Wiener Lebkuchen

WIENER LEBKUCHEN

Mit diesem köstlichen Rezept für Wiener Lebkuchen versüßen Sie sich die Wartezeit auf Weihnachten ganz einfach.

Lebkuchen mit Schokoladenglasur

LEBKUCHEN MIT SCHOKOLADENGLASUR

Der Lebkuchen mit Schokoladenglasur ist für Naschkatzen ein Gedicht. Von diesem köstlichen Rezept kann man nicht genug bekommen.

Lebzelten

LEBZELTEN

Lebzelten sind feine Lebkuchenkekse. Dieses Rezept ist ganz einfach und schnell zuzubereiten. Probieren Sie es aus.

Elisenlebkuchen

ELISENLEBKUCHEN

Die fertigen Elisenlebkuchen werden noch heiß mit einer Zuckerlösung bestrichen. Das macht dieses Rezept besonders köstlich.

Einfaches Lebkuchenhaus

EINFACHES LEBKUCHENHAUS

Das süße Rezept für Lebkuchenhaus ist bei jedermann beliebt. Es macht einfach Spass, das Häuschen mit Süßigkeiten und weißer Glasur zu dekorieren.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das hört sich sehr lecker an. Da werde ich die restlichen Lebkuchen gleich noch verwerten. Ich nehme lieber Orangensaft statt Kirsche.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Ist sehr gut angekommen. Jedoch habe ich etwas abgewandelt und statt dem Kirschensaft einen Orangensaft und etwas Cointreau verwendet. Geschmacklich war dies sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Sehr guter gutes Rezept. Hatte leider keinen kirschsaft mehr. War trotzdem sehr gut. Muss ich eben nochmal machen.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Das muss ich unbedingt nach Weihnachten ausprobieren, wenn den Lebkuchen niemand mehr so gerne essen mag.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Kann man auch sehr gut mit Spekulatius machen, oder mit Lebkuchen, der einfach nicht weich werden will!

Auf Kommentar antworten

Haselnussgitti
Haselnussgitti

klingt sehr gut, werde ich mal probieren!
Jetzt ist eh Lebkuchenzeit, mal was neues!

Auf Kommentar antworten

cassandra
cassandra

Das Rezept klingt super, vielen lieben Dank! Und grad Lebkuchen bleibt bei uns gerne über, weil den niemand so richtig gern hat.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Diese Tiramisu Alternative finde ich sehr gut. Mein Problem dabei, habe nur weichen Lebkuchen und diesen lieben meinen Enkelkinder. Werde es einfach mit Vollkornbiskotten ober Vollkornbutterkeksen versuchen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE