Nuss-Gugelhupf

Backen mit Kindern macht Spaß, dazu haben wir das köstliche Rezept vom Nuss-Gugelhupf.

Nuss-Gugelhupf

Bewertung: Ø 4,2 (395 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Becher Sauerrahm
1 Becher Zucker
0.5 Becher Öl
3 Stk Eier
1 Becher Kakao
1 Becher Mehl
1 Becher Nüsse (gerieben)
1 Pk Backpulver

Zutaten für die Form

1 EL Öl
3 EL Brösel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Nuss Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Nuss-Gugelhupf verwenden sie den Sauerrahm-Becher als Maß für alle weiteren Zutaten.
  2. Zuerst das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und die Gugelhupfform mit Öl ausstreichen und mit Brösel bestreuen.
  3. Ganze Eier schaumig rühren. Zucker, und Öl zufügen und mit dem Mixer zu einer schaumigen Masse rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und nach und nach einrühren. Kakao mit den Nüssen vermischen. Sauerrahm unterrühren.
  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Jetzt oben drauf das Nüsse-Kakaogemisch geben und in den Teig langsam mit einer dünnen Teigspachtel verteilen. Im Backrohr etwa eine Stunde backen.

Tipps zum Rezept

Nachdem der Gugelhupf ausgekühlt ist, entweder mit der Glasur oder Staubzucker verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nussbrot

NUSSBROT

Das Nussbrot schmeckt pikant und kann mit allerlei Köstlichkeiten belegt werden. Ein Rezept für alle Nussfans.

Nusskipferl

NUSSKIPFERL

Ideal in der Weihnachtszeit oder auch als Partydessert - das Rezept für die köstlichen Nusskipferl.

Gesunde Nusskipferl

GESUNDE NUSSKIPFERL

Von diesen wunderbaren gesunden Nusskipferl werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses köstliche Rezept müssen Sie versuchen.

Nussstangerl

NUSSSTANGERL

Leckere und besonders einfache Nussstangerl. Das Rezept wird aus Blätterteig gemacht und dauert nur wenige Minuten.

Nuss-Muffins

NUSS-MUFFINS

So einfach in der Zubereitung sind die köstlichen Nuss-Muffins. Ein Rezept, wenn ihre Kinder backen wollen.

Kandierte Walnüsse

KANDIERTE WALNÜSSE

Ein wunderbarer Snack für zwischendurch oder zum Naschen am Abend. Das Rezept dafür finden Sie gleich hier.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

kommt da tatsächlich das trockene kakao-nussgemisch oben drauf? wäre es nicht besser es mit einem teil der masse zu vermischen, wie bei einem mamorkuchen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nun es heißt ja in den Teig geben bzw. mit Hilfe der Teigspachtel nicht direkt oben drauf sondern das Gemisch wird "in den Teig" gegeben.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ein Marmorkuchen mit Nüssen ist eine wirklich gute Idee, wird sicher saftig und ist durch die "Bechermethode" ganz schnell gebacken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE