Schoko-Rhabarber-Kuchen mit Haselnüssen

Genießen Sie ein Stück Sommer mit dem Rezept für Schoko-Rhabarber-Kuchen mit Haselnüssen!

Schoko-Rhabarber-Kuchen mit Haselnüssen

Bewertung: Ø 4,2 (36 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

5 Stk Eier
1 kg Rhabarber
130 g Butter
130 g Haselnüsse, gerieben
140 g brauner Zucker
80 g Schokolade
60 g Mehl, glatt
40 g Vollkornbskottenbrösel
1 Pk Weinstein-Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Nuss Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst das Backrohr auf 170 ℃ vorheizen und eine Tortenform mit Butter bebuttern und mit Mehl ausstreuen. Mehl mit Weinstein-Backpulver vermengen.
  2. Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen.
  3. Jetzt die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Danach Eier, Butter und Zucker schaumig rühren, geschmolzene Schokolade hinzufügen. Anschließend Nüsse und Biskottenbrösel beimengen; Mehl nach und nach einrühren.
  4. Nun die Masse in der Tortenform gleichmäßig verstreichen und mit Rhabarber belegen. Kuchen ca. 40 Minuten backen, Nadelprobe machen.

Tipps zum Rezept

Nach Wunsch mit Staubzucker bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nuß-Stangerl

NUß-STANGERL

Nuß-Stangerl für den gemütlichen Kaffee am Nachmittag. Das Rezept wird Sie aus den Socken hauen.

Nusstorte

NUSSTORTE

Für alle die gerne Nüsse essen, hier das köstliche Rezept von der Nusstorte. Passt auch super als Geburtagstorte.

Nusskipferl

NUSSKIPFERL

Ideal in der Weihnachtszeit oder auch als Partydessert - das Rezept für die köstlichen Nusskipferl.

Gesunde Nusskipferl

GESUNDE NUSSKIPFERL

Von diesen wunderbaren gesunden Nusskipferl werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses köstliche Rezept müssen Sie versuchen.

Nussstangerl

NUSSSTANGERL

Leckere und besonders einfache Nussstangerl. Das Rezept wird aus Blätterteig gemacht und dauert nur wenige Minuten.

Glasierte Nussstangerl

GLASIERTE NUSSSTANGERL

Glasierte Nussstangerl ist ein feines Rezept für weihnachtliches Kleingebäck, mit Schokoladenglasur werden sie zum Genuss.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

kann es sein, dass in der rezeptangebe ein fehler passiert ist? es sind nämlich zweimal 140g zucker angeführt. das erscheint mir zuviel

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo, danke für den Hinweis, natürlich muss nur einmal 140g Zucker in den Teig. Wurde ausgebessert. lg Sandra

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Das klingt hervorragend, muß ich bei nächster Gelegenheit gleich mal ausprobieren! Ein bisschen Schlagobers muß natürlich auch sein, für mich!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE