Nussschnecken mit Blätterteig

Ein beliebtes Kleingebäck sind die Nussschnecken mit Blätterteig. Ein einfaches Rezept, wenn man Gäste erwartet.

Nussschnecken mit Blätterteig Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (5.742 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

160 g Nüsse (gerieben)
100 ml Milch
1 TL Honig
1 Msp Zimt
1 EL Rum
50 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Stk Blätterteig (Kühlregal)
1 Stk Ei zum Bestreichen

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Nussschnecken mit Blätterteig zuerst das Backrohr auf 220 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Milch in einem kleinen Topf zum Aufkochen bringen. Die Nüsse mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Zimt vermischen und zu der Milch geben. Alles zu einer Masse rühren und mit Honig und Rum abschmecken, auskühlen lassen.
  3. Den Blätterteig ausrollen und mit der Nussfüllung gleichmäßig bestreichen. Den Teig von der langen Seite her einrollen und mit einem scharfen Messer 3 cm breite Stücke abschneiden.
  4. Die Schnecken auf ein Backblech legen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Die Schnecken bei 20 Minuten backen. Dann vom Blech nehmen, auskühlen lassen und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Schnecken können zusätzlich mit Zuckerguss verziert werden.

Wer den Blätterteig selbst machen möchte - hier das Blätterteig Grundteig Rezept.

Die Nussschnecken werden auch gerne aus einem Germteig zubereitet, hier ein Rezept für Nusschnecken mit Germteig: Nussschnecken.

Sobald man die Schnecken vom Teig runter geschnitten hat, eventuell etwas Nachformen.

Wenn die Fülle am Teig gleichmäßig verstrichen ist, den Teig fest einrollen.

Nährwert pro Portion

kcal
322
Fett
23,51 g
Eiweiß
6,60 g
Kohlenhydrate
22,70 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas Nusskipferl

OMAS NUSSKIPFERL

Omas Nusskipferl sind ein Genuss. Ein Rezept mit feinem Germteig und raffinierter Haselnussfülle.

Kandierte Walnüsse

KANDIERTE WALNÜSSE

Ein wunderbarer Snack für zwischendurch oder zum Naschen am Abend. Das Rezept dafür finden Sie gleich hier.

Nussfülle

NUSSFÜLLE

Ein einfaches und schnelles Rezept für eine herrliche Nussfülle, die gern für Nussstrudel verwendet wird.

Nuß-Stangerl

NUSS-STANGERL

Nuß-Stangerl für den gemütlichen Kaffee am Nachmittag. Das Rezept wird Sie aus den Socken hauen.

Nuss-Gugelhupf

NUSS-GUGELHUPF

Backen mit Kindern macht Spaß, dazu haben wir das köstliche Rezept vom Nuss-Gugelhupf.

Nussschnitten

NUSSSCHNITTEN

Nussschnitten ist nicht nur ein Rezept für Leute, die Nuss lieben, diese Speise kommt ganz ohne Mehl aus!

User Kommentare

Martina1988

Für den Kochanfänger sollte man dazu schreiben, dass die Nussmasse unbedingt ein wenig ausgekühlt werden muss, bevor man sie auf den Teig streicht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

danke, steht nun dabei.

Auf Kommentar antworten

martha

Bei den Nüssen nehmen wir gerne Walnüsse und mit dem Fertigteig vom Blätterteig sind sie schnell zubereitet.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange

Nussschnecken sind unsere Lieblingsplunderstücke, hab aber noch nie probiert sie selbst zu machen, gute Idee.

Auf Kommentar antworten

Sweet_Tina

Hallo :) Damit ihr euch beim schneiden leichter tut, könnt ihr den eingerollten Teig kurz in den Gefrierschrank gegen. 15 Minuten sollten reichen. So verformen sich die Nussschnecken nicht und man tut sich wesentlich leichter. Liebe Grüße, Tina

Auf Kommentar antworten

offler

Füllung ist gut, etwas süß, ich fand es einfacher erst Streifen zu schneiden und dann locker zu rollen, das es mehr Platz zum aufgehen hat

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die Nussschnecken mache ich normalerweise mit Germteig. Es ist eine gute Idee, diese mal auch mit Blätterteig zu backen.

Auf Kommentar antworten

JuliaEisi

Sind schnell gemacht. Schmecken gut. Ich hab den Blätterteig von der kürzeren Seite eingerollt aber sie sind trotzdem gelungen.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Das Rezept wird immer wieder gerne gemacht wenn es schnell gehen muss. Kein großer Aufwand mit fertigem Blätterteig. Ich nehme gerne Kakao anstatt Zimt. Bekommt mir besser.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

ich bevorzuge für die nussschnecken plunderteig, den ich aber auch kaufe.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

die Nussschnecken haben wir schon mit gekauften Blätterteig gemacht. Warum nicht auch ein Plunderzeig, das probiere ich mal aus. Wollte die nochmal mit Rosinen probieren

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mag die Nussschnecken lieber mit Germteig. Mit Blätterteig mache ich sie wenn es mal schnell gehen soll.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Ist bei uns genau so. Mit Germ- oder Plunderteig finden wir sie saftiger und auch noch am nächsten Tag gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Männerkleidung

am 26.01.2023 23:52 von Maarja

Insekten in Lebensmittel

am 26.01.2023 20:03 von Ullis