Nuss-Muffins

So einfach in der Zubereitung sind die köstlichen Nuss-Muffins. Ein Rezept, wenn ihre Kinder backen wollen.

Nuss-Muffins Foto Patryssia / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,2 (314 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

125 g Butter (weich und in Stücke)
3 Stk Eier
150 g Zucker
1 Pk Backpulver
120 g Nüsse (gerieben)
80 g Schokolade (gerieben)
120 g Mehl

Zeit

40 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Nuss-Muffins zuerst das Backrohr auf 170 Grad vorheizen, Ober- und Unterhitze. Die Muffinform mit Muffin-Papiertüten auslegen.
  2. Mehl mit dem Backpulver vermischen. Eier in einer Schüssel schaumig rühren, dabei darf rühg 4-5 min. gemixt werden. Weiche Butter zufügen. Schokolade unterrühren. Nun abwechselnd die Nüsse und das Mehl unterrühren.
  3. Den Teig nun in die vorbereiteten Formen füllen und im Backrohr etwa 25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Muffins entweder mit Staubzucker oder bunten Streusel bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
282
Fett
18,41 g
Eiweiß
4,69 g
Kohlenhydrate
25,38 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nussschnecken-mit-blaetterteig.jpg

NUSSSCHNECKEN MIT BLÄTTERTEIG

Ein beliebtes Kleingebäck sind die Nussschnecken mit Blätterteig. Ein einfaches Rezept, wenn man Gäste erwartet.

omas-nusskipferl.jpg

OMAS NUSSKIPFERL

Omas Nusskipferl sind ein Genuss. Ein Rezept mit feinem Germteig und raffinierter Haselnussfülle.

nussfulle.jpg

NUSSFÜLLE

Ein einfaches und schnelles Rezept für eine herrliche Nussfülle, die gern für Nussstrudel verwendet wird.

kandierte-walnuesse.jpg

KANDIERTE WALNÜSSE

Ein wunderbarer Snack für zwischendurch oder zum Naschen am Abend. Das Rezept dafür finden Sie gleich hier.

nuss-stangerl.jpg

NUSS-STANGERL

Nuß-Stangerl für den gemütlichen Kaffee am Nachmittag. Das Rezept wird Sie aus den Socken hauen.

nuss-gugelhupf.jpg

NUSS-GUGELHUPF

Backen mit Kindern macht Spaß, dazu haben wir das köstliche Rezept vom Nuss-Gugelhupf.

User Kommentare

Zäpfle

Hallo, Kann das Mehl mit glutenfreiem Mehl ersetzt werden oder haben die Muffins eine andere Konsistenz?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Glutenhaltiges Mehl sollte nicht 1:1 mit glutenfreiem Mehl ersetzt werden, da es die Konsistenz verändert. Das Mischverhältnis ist je nach Rezept unterschiedlich. Als Mischprinzip empfiehlt sich aber eine Mehlmischung aus 2 Teilen glutenfreier Mehle plus 1 Teil Stärkemehl plus 1 Bindemittel.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mixer oder Küchenmaschine

am 08.08.2022 10:15 von JuliaEisi

Kuchen einfrieren

am 08.08.2022 10:13 von JuliaEisi

Welche Zwetschken ?

am 08.08.2022 09:59 von snakeeleven