Nussschnitten

Nussschnitten ist nicht nur ein Rezept für Leute, die Nuss lieben, diese Speise kommt ganz ohne Mehl aus!

Nussschnitten Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (525 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

5 Stk Eier
200 g Nüsse, gerieben
100 g Zucker
1 Pk Weinstein-Backpulver

Zutaten für die Glasur

400 g Staubzucker
2 EL Rum
150 g Ribiselmarmelade

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

65 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Backrohr auf 170 ℃ vorheizen, Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene. Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Eier trennen und Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Danach Dotter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker dazugeben.
  3. Anschließend Backpulver und Nüsse beimengen und Schnee unterheben. Die Masse auf ein Backblech streichen und ca. 50 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit kann die Glasur vorbereitet werden: dazu Zucker mit Rum vermischen.
  5. Die erkaltete Nussmasse mit Ribiselmarmelade und abschließend der Rumglasur bestreichen, in Stücken geschnitten servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
210
Fett
7,80 g
Eiweiß
3,22 g
Kohlenhydrate
31,90 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Nussschnecken mit Blätterteig

NUSSSCHNECKEN MIT BLÄTTERTEIG

Ein beliebtes Kleingebäck sind die Nussschnecken mit Blätterteig. Ein einfaches Rezept, wenn man Gäste erwartet.

Omas Nusskipferl

OMAS NUSSKIPFERL

Omas Nusskipferl sind ein Genuss. Ein Rezept mit feinem Germteig und raffinierter Haselnussfülle.

Nussfülle

NUSSFÜLLE

Ein einfaches und schnelles Rezept für eine herrliche Nussfülle, die gern für Nussstrudel verwendet wird.

Kandierte Walnüsse

KANDIERTE WALNÜSSE

Ein wunderbarer Snack für zwischendurch oder zum Naschen am Abend. Das Rezept dafür finden Sie gleich hier.

Nuß-Stangerl

NUSS-STANGERL

Nuß-Stangerl für den gemütlichen Kaffee am Nachmittag. Das Rezept wird Sie aus den Socken hauen.

Nuss-Gugelhupf

NUSS-GUGELHUPF

Backen mit Kindern macht Spaß, dazu haben wir das köstliche Rezept vom Nuss-Gugelhupf.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Ich finde am Foto sieht man ja gar nichts von der Glasur. Die kann man auch weglassen oder schokoladeglasur machen.

Auf Kommentar antworten

Michaela99

….nach 50 min bei 170 Grad war der Kuchen verbrannt. Nach ca 25 min hatte er im Backofen die richtige Optik. Kann es sein, dass die Backzeit falsch angegeben ist, oder die 170 Grad zu hoch sind????

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

40-50 Minuten stimmen, wir haben Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene dem Zubereitunstext hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Trauerminute

am 30.11.2022 03:08 von MaryLou

Weihnachtsbeleuchtung

am 29.11.2022 23:57 von Billie-Blue

Winterschuhe

am 29.11.2022 23:53 von Billie-Blue