Oreo Kuchen

Ein Hit aus Amerika der auch auf Ihrem Tisch nicht fehlen sollte. Der süße Oreo Kuchen wird mit folgendem Rezept rasch zubereitet.

oreo-kuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (1.447 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

32 Stk Oreo Kekse
1 EL Butter
1 Pk Cremepulver für Stracciatella Creme
1 Pk Gelatine Fix
350 ml Milch

Benötigte Küchenutensilien

Springform Mikrowelle Standmixer

Zeit

80 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zwei Drittel der Oreokekse mit einem Standmixer in feine Stücke teilen. Die Butter in der Mikrowelle zerlassen und mit den Bröseln verrühren. Eine Springform einfetten und die Bröselmasse fest auf den Boden der Springform drücken. Die Oreostücke darauf verteilen.
  2. Die Creme mit 350 ml Milch anrühren und das Gelatinepulver unterrühren. Die Creme auf den Keksboden geben und gleichmäßig verteilen.
  3. Die restlichen Oreokekse zerkleinern und auf die Creme geben. Den Kuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nährwert pro Portion

kcal
38
Fett
2,17 g
Eiweiß
1,20 g
Kohlenhydrate
4,33 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

nutella-tassenkuchen.jpg

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

bananenkuchen.jpg

BANANENKUCHEN

Sehr beliebt bei einem Kuchen - Buffet ist immer dieses köstliche Rezept vom Bananenkuchen.

User Kommentare

martha

Ich mag Oreo-Kekse gerne, jedoch ein Rezept mit Cremepulver und Gelantine-Fix spricht mich nicht wirklich an. Kann mir vorstellen, dass man stattdessen Frischkäse und Qimic auch verwenden könnte.

Auf Kommentar antworten

cp611

Der Kuchen ist die Wucht - geht ohne Backen - superschnell fertig und im Sommer eine super Abkühlung - nicht nur an heißen Sommertagen!

Auf Kommentar antworten

Melaniep

Sieht zwar schön aus aber vom Rezept her find ich diesen Kuchen überhaupt nicht ansprechend. Vermutlich würde ich da schon eher einen fertigen Kuchen kaufen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Das sieht aber witzig aus.

Auf Kommentar antworten

Shitake26

da wir Oreo Kekse sehr mögen, werden wir dieses Blitzrezept in Kürze ausprobieren - schneller kann man wohl nicht mehr einen Kuchen machen

Auf Kommentar antworten

Vroni

Bei diesem Rezept muss man die Oreokekse mögen. Ganz ehrlich gesagt nicht mein Geschmack. Aber wer sie mag, dem schmeckt sicher auch dieser Kuchen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

oreo-kekse mag ich schon, aber das rezept spricht auf grund der anderen fertigprodukte nicht an. muss mich mal in ruhe damit auseinandersetzen - vielleicht kann man die zutaten optimieren :)

Auf Kommentar antworten

Erbse

Coole Idee :)
Muss ich demnächst unbedingt nachmachen, liebe oreo Keks und Kuchenteig bleibt mir oft sitzen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mag die Oreo Kekse nicht so gern. Meine Kinder mögen sie schon, trotzdem spricht sie der Kuchen nicht an.

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10

Ist leider nicht mein Geschmack da ich die Oreo Kekse nicht mag.

Auf Kommentar antworten

DummerOreokuchen

Dann essen Sie doch keinen Oreokuchen!!!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Küchengestaltung

am 31.07.2021 23:58 von DIELiz

nervige Fliegen

am 31.07.2021 19:53 von alpenkoch