Oreo Kuchen

Ein Hit aus Amerika der auch auf Ihrem Tisch nicht fehlen sollte. Der süße Oreo Kuchen wird mit folgendem Rezept rasch zubereitet.

Oreo Kuchen

Bewertung: Ø 4,2 (1024 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

32 Stk Oreo Kekse
1 EL Butter
1 Pk Cremepulver für Stracciatella Creme
1 Pk Gelatine Fix
350 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwei Drittel der Oreokekse mit einem Standmixer in feine Stücke teilen. Die Butter in der Mikrowelle zerlassen und mit den Bröseln verrühren. Eine Springform einfetten und die Bröselmasse fest auf den Boden der Springform drücken. Die Oreostücke darauf verteilen.
  2. Die Creme mit 350 ml Milch anrühren und das Gelatinepulver unterrühren. Die Creme auf den Keksboden geben und gleichmäßig verteilen.
  3. Die restlichen Oreokekse zerkleinern und auf die Creme geben. Den Kuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfengitterkuchen

TOPFENGITTERKUCHEN

Ein Topfengitterkuchen besitzt eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne verzehrt.

Himmlischer Kokoskuchen

HIMMLISCHER KOKOSKUCHEN

Ein feiner Kuchen der exotischen Art ist dieses Rezept für himmlischer Kokoskuchen. Sie werden diesen Leckerbissen lieben.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

Maronikuchen

MARONIKUCHEN

Köstlicher Maronikuchen sollte in der Maronizeit unbedingt ausprobiert werden. Das Rezept sorgt für einen herrlichen Maronigeschmack.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

User Kommentare

martha
martha

Ich mag Oreo-Kekse gerne, jedoch ein Rezept mit Cremepulver und Gelantine-Fix spricht mich nicht wirklich an. Kann mir vorstellen, dass man stattdessen Frischkäse und Qimic auch verwenden könnte.

Auf Kommentar antworten

vollkornbrot
vollkornbrot

Aus was man alles Köstlichkeiten machen kann. Wirklich kreativ und noch dazu sehr schnell zubereitet, wenn man mal was süßes haben möchte.

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10
Tinetrix10

Ist leider nicht mein Geschmack da ich die Oreo Kekse nicht mag.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Der Kuchen ist die Wucht - geht ohne Backen - superschnell fertig und im Sommer eine super Abkühlung - nicht nur an heißen Sommertagen!

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Sieht zwar schön aus aber vom Rezept her find ich diesen Kuchen überhaupt nicht ansprechend. Vermutlich würde ich da schon eher einen fertigen Kuchen kaufen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das sieht aber witzig aus.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

oreo-kekse mag ich schon, aber das rezept spricht auf grund der anderen fertigprodukte nicht an. muss mich mal in ruhe damit auseinandersetzen - vielleicht kann man die zutaten optimieren :)

Auf Kommentar antworten

Serena
Serena

Stimmt und wirklich keineso schlechte Idee.

Auf Kommentar antworten

Erbse
Erbse

Coole Idee :)
Muss ich demnächst unbedingt nachmachen, liebe oreo Keks und Kuchenteig bleibt mir oft sitzen

Auf Kommentar antworten

Serena
Serena

Dieser Kuchen ist wirklich klasse ich liebe Oreo Kekse. Diesen Kuchen muss ich wirklich öfters backen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mag die Oreo Kekse nicht so gern. Meine Kinder mögen sie schon, trotzdem spricht sie der Kuchen nicht an.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE