Blitzkuchen

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

Blitzkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (2448 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

125 g Butter
250 g Mehl
125 g Zucker
2 Stk Eier
1 Pk Backpulver
6 EL Milch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter und Zucker für 5 Minuten schaumig schlagen. Die Eier langsam unterheben und ein paar Minuten weiterrühren.
  2. Backpulver und Mehl vermischen und nach und nach abwechselnd mit der Milch unter die Eiermasse heben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen bei 200 Grad für 30 Minuten (bei Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Backrohr backen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker fein bestreuen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Topfengitterkuchen

TOPFENGITTERKUCHEN

Ein Topfengitterkuchen besitzt eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne verzehrt.

Himmlischer Kokoskuchen

HIMMLISCHER KOKOSKUCHEN

Ein feiner Kuchen der exotischen Art ist dieses Rezept für himmlischer Kokoskuchen. Sie werden diesen Leckerbissen lieben.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Eierlikörkuchen

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Der Kuchen geht wirklich sehr schnell. Ich gebe gerne ein bisschen Kakao und Schokoladenstücke dazu.

Auf Kommentar antworten

Shitake26
Shitake26

diesen Blitzkuchen hat es schon zu Oma´s Zeiten gegeben und meine Großmutter hat ihn gebacken - ist sehr schmackhaft und kann noch mit Nüssen, getrockneten Früchten und Schokostückchen verfeinert werden

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe Ribiselmarmelade drauf gegeben und eine Schokoladeglasur gemacht. Hat sehr lecker geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ist wirklich ein schöne grundmasse, die dazu einlädt, weitere zutaten zu erfinden und unterzumischen. ich könnte mir vorstellen, den kuchen mit marmelade zu bestreichen und kokosflocken draufzustreuen.

Auf Kommentar antworten

Dakahr
Dakahr

Wirklich ein sehr flotter Kuchen, mit einigen Schokosplittern finde ich ihn noch etwas besser. Bringt den etwas Kinderfreundlichen Geschmack rein.

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

Dieser Kuchen ist sehr schnell fertig

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr schnelles Rezept, dass man wunderbar abwandeln kann. Ob Nüsse oder Schokolade, auch wenn man Obst darauf verteilt schmeckt er sicher sehr gut,

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Hab mir das Rezept gleich gespeichert, wie man in den Kommentaren lesen kann, ist er ja super wandelbar.

Auf Kommentar antworten

Daniella
Daniella

Ein last minute kuchen sozusagen. Muss ich die tage mal ausprobieren ob er schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

klingt nach einem sehr guten grundrezept ich würde den küchen mit früchten belegen zb bananen und schokolade- schmeckt bestimmt sehr gut

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE