Blitzkuchen

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

Blitzkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (1813 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

125 g Butter
250 g Mehl
125 g Zucker
2 Stk Eier
1 Pk Backpulver
6 EL Milch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter und Zucker für 5 Minuten schaumig schlagen. Die Eier langsam unterheben und ein paar Minuten weiterrühren.
  2. Backpulver und Mehl vermischen und nach und nach abwechselnd mit der Milch unter die Eiermasse heben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen bei 200 Grad für 30 Minuten (bei Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Backrohr backen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker fein bestreuen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Maronikuchen

MARONIKUCHEN

Köstlicher Maronikuchen sollte in der Maronizeit unbedingt ausprobiert werden. Das Rezept sorgt für einen herrlichen Maronigeschmack.

Rotweinkuchen

ROTWEINKUCHEN

Rotweinkuchen passt perfekt zur Kaffeejause. Nach dem Backen wird das Rezept noch mit Schokoladeglasur überzogen.

Kirschkuchen vom Blech

KIRSCHKUCHEN VOM BLECH

Die meiste Arbeit bei dem Kirschkuchen vom Blech ist das entkernen der Kirschkerne, sonst geht das Rezept sehr schnell.

Mohr im Hemd

MOHR IM HEMD

Mohr im Hemd ist eine sehr bekannte sowie beliebte Nachspeise, die sehr einfach in der Zubereitung ist.

User Kommentare

Shitake26
Shitake26

diesen Blitzkuchen hat es schon zu Oma´s Zeiten gegeben und meine Großmutter hat ihn gebacken - ist sehr schmackhaft und kann noch mit Nüssen, getrockneten Früchten und Schokostückchen verfeinert werden

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ist wirklich ein schöne grundmasse, die dazu einlädt, weitere zutaten zu erfinden und unterzumischen. ich könnte mir vorstellen, den kuchen mit marmelade zu bestreichen und kokosflocken draufzustreuen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe Ribiselmarmelade drauf gegeben und eine Schokoladeglasur gemacht. Hat sehr lecker geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Der Kuchen geht wirklich sehr schnell. Ich gebe gerne ein bisschen Kakao und Schokoladenstücke dazu.

Auf Kommentar antworten

Dakahr
Dakahr

Wirklich ein sehr flotter Kuchen, mit einigen Schokosplittern finde ich ihn noch etwas besser. Bringt den etwas Kinderfreundlichen Geschmack rein.

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

Dieser Kuchen ist sehr schnell fertig

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

klingt nach einem sehr guten grundrezept ich würde den küchen mit früchten belegen zb bananen und schokolade- schmeckt bestimmt sehr gut

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ja der geht wirklich flott - um das ganze ein bisschen abzuändern kann man auch gehackte Nüsse oder Schoko untermischen!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE