Kürbiskuchen

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

kuerbiskuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (7.243 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

300 g Kürbis (z.B. Hokkaido oder Butternut)
1 Schuss Wasser
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
2 Stk Eier
300 g Mehl
1 Pk Backpulver

Benötigte Küchenutensilien

Backform

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Kürbiskuchen den geschälten Kürbis in 2 cm große Würfel schneiden, in einem Topf mit wenig Wasser geben und etwa 5-10 Minuten weichkochen. Dann das Wasser abgießen, Butter zum Kürbis geben und mit Mixstab pürieren.
  2. Anschließend Zucker, Vanillezucker und Eier in einer Schüssel schaumig schlagen.
  3. Danach Mehl mit Backpulver versieben und unter die Eiermasse heben.
  4. Nun vorsichtig das Kürbispüree einrühren.
  5. Zum Schluss die Masse in eine gefettete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad etwa 40-45 Minuten backen.

Video

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann den Kuchen mit einer Zitronenglasur überziehen.

Geeignete Kürbissorten sind Hokkaido, Butternut oder ein Muskatkürbis.

Der Kuchen schmeckt auch direkt aus dem Kühlschrank sehr gut mit einem Klecks Schlagobers oder Frischkäse.

Die Backform sehr gut einfetten, damit der Kuchen nicht reisst, wenn er aus der Backform genommen wird.

Nährwert pro Portion

kcal
376
Fett
17,10 g
Eiweiß
6,07 g
Kohlenhydrate
48,66 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Nutella-Tassenkuchen

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

bananenkuchen.jpg

BANANENKUCHEN

Sehr beliebt bei einem Kuchen - Buffet ist immer dieses köstliche Rezept vom Bananenkuchen.

User Kommentare

cp611

Gemischt mit Äpfeln und statt dem Mehl einen Teil Walnüsse schmeckt er noch viel viel besser. Saftig wahnsinnig!

Auf Kommentar antworten

martha

Mit Hokkaido-Kürbis bekommt der Kuchen eine schöne, kräftige orangene Farbe. Die Zitronenglasur passt geschmacklich sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein sehr interessantes und saftiges Rezept. Die Zitronenglasur gehört unbedingt auf den Kürbiskuchen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Das Rezept liest sich sehr einfach. Dies ist einmal ein Kuchen der anderen Art. Vielen Dank für das Rezept.

Auf Kommentar antworten

JuliaEisi

Ein sehr leckerer Kuchen. Verfeinert mit ein bisschen Zimt schmeckt er vorzüglich. Ein Kuchen ohne Creme der trotzdem sehr saftig ist. Ein Hit!

Auf Kommentar antworten

Maarja

So schön gelb - so ein Kürbiskuchen! Und es ist so ein gesundes Gemüse. Ich spare wie immer etwas vom Zucker ein.

Auf Kommentar antworten

BiBu53

Hallo zusammen, ich habe den Kuchen gestern gebacken und bin echt enttäuscht. Der Teig ist wie ein Gummi geworden. Total ungenießbar. Was habe ich falsch gemacht? Grüße BiBu

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo BiBu53, schade, dass der Kuchen nicht gelungen ist. Das Mehl mit dem Backpuler sollte wirklich nur kurz untergehoben werden. Wenn man den Teig zu lange rührt, kann er gummiartig werden.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Das Rezept für diesen " Kürbiskuchen" hört sich sehr einfach an , da ich jede Menge Kürbisse habe werde ich einen backen.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Den Kürbiskuchen kann man auch sehr gut mit Tiefgekühlten Kürbis machen, natürlich nur wenn man welchen eingefroren hat.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

danke snakeeleven, das erinnert mich an ein Packerl mit Kürbispürre im Tiefkühler. Ich werde nicht nur antauen lassen, sondern ganz auftauen lassen. Das kürbiswasser nehm ich für nen Smoothie

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Wenn die Kürbiszeit wieder ist, werde ich diesen Kuchen nachbacken. Er wird dann mit einer Zitronenglasur versehen und dekoriert mit kleinen Kürbissen aus Marzipan.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Bei uns kommt über den Kürbiskuchen noch eine Schokoladeglasur drüber. Der schmeckt sehr saftig und weich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Fleissiger Lieschen

am 02.07.2022 05:45 von Pesu07

Der Kirschbaum ist abgeerntet

am 02.07.2022 04:46 von snakeeleven

Queller

am 01.07.2022 22:33 von Maarja