Joghurt-Kuchen

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.


Bewertung: Ø 4,4 (7.611 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

Benötigte Küchenutensilien

Gugelhupfform

Zeit

75 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Joghurtkuchen zuerst Eiweiß zu steifen Schnee schlagen.
  2. Dotter mit Zucker, Vanillezucker und Joghurt schaumig rühren.
  3. Anschließend das Öl langsam zur Dottermasse hinzuleeren, danach Mehl und Backpulver unterrühren.
  4. Zum Schluss den Schnee unterheben. In eine mit Butter eingefettete und Mehl ausgestäubte Gugelhupfform füllen und bei 160 Grad eine Stunde lang im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

nutella-tassenkuchen.jpg

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

bananenkuchen.jpg

BANANENKUCHEN

Sehr beliebt bei einem Kuchen - Buffet ist immer dieses köstliche Rezept vom Bananenkuchen.

versunkener-birnenkuchen.jpg

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

User Kommentare

-michi-

Sehr einfaches Rezept. Hat auch wirklich gut geschmeckt. Werde ihn das nächste mal noch mit Schokolade überziehen, passt bestimmt gut dazu

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Dieser Joghurt Kuchen ist schnell und einfach zu machen und schmeckt gut. Das nächste Mal werde ich etwas geriebene Schokolade dazugeben.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

:-) danke für deinen Kommentar, dem ich wieder vertraue. Gebacken wird zuerst nach Grundrezept und dann wahrscheinlich durch Rumrosinen ergänzt. Schokolade ist auch eine gute Idee, ich werde mal stracciateeeeeeeellen ;-)

Auf Kommentar antworten

Ullis

Mein Kuchen ist nach diesem Rezept richtig saftig geworden. Ich habe in den Teig Zitronenabrieb gegeben und Ihn nachdem auskühlen mit Zitronenglasur bestrichen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ich peppe so einfache Kuchen auch gerne mit Zitronenzesten auf.
Die Mehlmenge kommt mir sehr großzügig bemessen vor, aber wenn schon paar User getesten haben und zufrieden sind, wirds wohl passen.

Auf Kommentar antworten

martha

Dazu habe ich ein Vanillejoghurt verwendet und da dies bereits gesüßt ist, habe ich nur 15 dag Zucker genommen und zusätzlich noch einen Schuss Rum.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

ich verwende für den "Joghurtkuchen" ausschlisslich das "Griechische Joghurt" mit zehn Prozent Fettanteil.

Auf Kommentar antworten

cp611

Kann man das Mehl auch mit geriebenen Nüssen mischen oder wird das dann eine zu schwere Masse, die nicht aufgeht?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

dazu würde ich nur einen Esslöffel zufügen dann funktioniert das gerade nocht. Wenn du einen Kuchen mit vielen Nüssen magst würde ich dir ein anderes Rezept empfehlen zB https://www.gutekueche.at/nuss-gugelhupf-rezept-279

Auf Kommentar antworten

Artelsmair

Eine sehr flaumige und vor allem auch ein besonderes Highlight ist dieser Jogurt Kuchen, den man nur mehr ab Zuckern braucht.

Auf Kommentar antworten

Babsi45

Perfekt werd ich heute gleich mal probieren, denn ich habe noch jede Menge Griechisches Joghurt daheim ☺

Auf Kommentar antworten

puersti

Das ist ein sehr einfaches Rezept. Werde den joghurt-Kuchen mit Tonka Bohne probieren. Und zum austauben für die Form nehme ich gemahlene Nüsse.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Das ist wirklich ein sehr leichter flaumiger Gugelhupf, dadurch, dass keine Butter im Teig ist. Ich habe Olivenöl verwendet, schmeckt sehr gut!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Das Geheimnis einer Erdbeere 🍓

am 18.04.2021 23:29 von Gungun

Kotelett grillen

am 18.04.2021 21:24 von Silviatempelmayr

Testbild

am 18.04.2021 19:25 von moga67

Plastikfrei Einkaufen

am 18.04.2021 17:05 von Katerchen