Versunkener Birnenkuchen

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Versunkener Birnenkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (541 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

120 g Butter
125 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Stk Eier
200 g Mehl
2 Msp Backpulver
600 g Birnen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Die Springform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Butter oder Margarine fetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Butter cremig rühren und nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier hinzugeben. Weiterrühren bis ein flaumige Masse entsteht.
  3. Mehl und Backpulver zur Masse hinzusieben und unterrühren. Den Teig in die Form geben.
  4. Die Birnen schälen, entkernen und viertel. Die Vierteln mit einem scharfen Messer auf der Rückseite längs ein paar mal einritzen.
  5. Die Birnenviertel mit den Einschnitten nach oben kreisförmig in den Teig setzen und mit etwas Zucker bestreuen.
  6. Auf mittlerer Schiene 40 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Tipps zum Rezept

Statt Birnen können Sie auch Äpfel (am besten säuerliche) oder Weichsel nehmen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rotweinkuchen

ROTWEINKUCHEN

Rotweinkuchen passt perfekt zur Kaffeejause. Nach dem Backen wird das Rezept noch mit Schokoladeglasur überzogen.

Blitzkuchen

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

Oreo Kuchen

OREO KUCHEN

Ein Hit aus Amerika der auch auf Ihrem Tisch nicht fehlen sollte. Der süße Oreo Kuchen wird mit folgendem Rezept rasch zubereitet.

Mohr im Hemd

MOHR IM HEMD

Mohr im Hemd ist eine sehr bekannte sowie beliebte Nachspeise, die sehr einfach in der Zubereitung ist.

Kärntner Reindling

KÄRNTNER REINDLING

Ein saftiges und köstliches Dessert können Sie mit diesem Rezept zubereiten. Der klassische Kärntner Reindling schmeckt einfach allen.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Ein guter saftiger Kuchen, wenn es einmal schnell gehen muss, besonders jetzt in der Birnenzeit sehr aktuell

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Ein sehr gutes und vor allem saftiges Rezept. Ich genieße den Birnenkuchen gerne mit einer Kugel Vanilleeis und Schlagobers.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Bei mir ist der Kuchen auch sehr saftig und fluffig leicht geworden. Dieses Rezept ist nur zum Empfehlen. Der Tipp mit der Kugel Vanilleeis hab ich leider zu spät gelesen, aber wird beim nächsten Mal dazu serviert.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Dafür sollten die Birnen aber wirklich schon sehr reif und wohlschmeckend sein, sonst schmeckt der Kuchen ziemlich fade!

Auf Kommentar antworten

Jeloschnecke
Jeloschnecke

Ich habe das Rezept gerade ausprobiert. Es ist ein sehr fluffiger, saftiger Kuchen geworden. Die Mengenangabe reicht aber nur für eine Tortenform (Durchmesser 28 cm). Wäre gleich ein Blech backen möchte, sollte die Mengenangaben verdoppeln.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE