Polenta mit Paprika und Parmesan

Erstellt von puersti

Ein mediterranes Beilagen - Rezept ist der cremige Polenta mit Paprika und Parmesan. Passt sehr gut zu Lammfleisch.

Polenta mit Paprika und Parmesan

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 3 Portionen

180 g Polenta
720 ml Wasser
0.5 TL Salz (bzw. nach Geschmack)
160 g Parmesan (etwas davon zum Bestreuen)
1 EL Butter
6 Bl Basilikum
1 Stk Paprika rot
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Wasser zum Kochen bringen, Salz dazugeben und den Polenta einrieseln lassen. Den Polenta auf kleiner Flamme und unter ständigen Rühren köcheln lassen. Anschließend Herd ausschalten und zugedeckt ausquellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan grob reiben. Basilikum klein schneiden oder in kleine Stücke reißen.
  3. In den fertigen, heißen Polenta den Parmesan (etwas zum Garnieren beiseite geben) und Paprika darunter mischen, Butter in kleine Stücken darauf legen zugedeckt 5 Minuten durchziehen lassen.
  4. Vor dem Anrichten Basilikum unterheben, auf Teller aufteilen mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

puersti
puersti

Dieser Polenta mit Paprika schmeckt auch mit geriebenen Gouda, dazu reibe ich ihn schon ein paar Tage vorher und lasse ihn etwas trocknen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE