Räucherlachsmousse

Eine köstliche Vorspeise ist das Räucherlachsmousse. Das Rezept passt gut, wenn sie Gäste erwarten. Das Mousse lässt sich gut vorbereiten.

Räucherlachsmousse

Bewertung: Ø 4,0 (76 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zitrone (Saft)
500 g Lachs (geräuchert)
1 Stk Zwiebel
100 g Joghurt
1 EL Wasabi
1 Prise Salz und Pfeffer
0.5 Becher Schlagobers
3 Bl Gelatine
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

200 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Räucherlachsmousse zuerst die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein hacken, Lachs ebenso klein schneiden.
  2. Zwiebel und Lachs in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Zitronensaft, Wasabipaste, Salz und Pfeffer untermengen. Den Schlagobers steif schlagen. Nun die Gelatine ausdrücken und in einem kleine Topf schmelzen lassen. Gelatine mit dem Joghurt vermengen.
  3. Nun das Joghurt unter die Lachsmasse rühren und den Schlagobers untermengen. Nochmals die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. In vier Gläser füllen und im Kühlschrank etwa 3 Stunden kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Sie können das Mousse in den Gläsern servieren, oder auf Teller mit Blattsalat stürzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bohnensuppe

BOHNENSUPPE

Ein deftiges Suppen - Rezept für die kalte Jahreszeit ist diese Bohnensuppe.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Philippinische Frühlingsrollen

PHILIPPINISCHE FRÜHLINGSROLLEN

Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun frittiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Gebratene Gänseleber

GEBRATENE GÄNSELEBER

Eine köstliche und ausgefallene Vorspeise ist die gebratene Gänseleber. Eine Rezept - Idee für das Weihnachtsmenü.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE