Rindercarpaccio

Das Rindercarpaccio ist eine beliebte italienische Vorspeise - Ein Rezept mit Pinienkernen, Parmesan und Rucola.

Rindercarpaccio

Bewertung: Ø 4,4 (370 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

200 g Rinderfilet (gut abgehangen)
1 Stk Zitrone
5 EL Olivenöl (kalt gepresst)
1 Prise Salz und Pfeffer
2 Becher Rucola
1 Becher Parmesan (gehobelt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Carpaccio zuerst das Fleisch mit einer Brotschneidemaschine oder einem scharfen Messer quer zur Faser in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Die dünnen Fleischscheiben leicht salzen, mit Pfeffer würzen und auf einem großen Teller auslegen. Das Carpaccio mit Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Anschließend den Parmesan fein reiben und über das Carpaccio streuen.
  3. Den Rucola mit einem leichten Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen und auf dem Fleisch verteilen.

Tipps zum Rezept

Das Carpaccio mit Weißbrot servieren. Wer Pinienkerne gern mag, kann auch davon eine Handvoll darüberstreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Panierter Camembert

PANIERTER CAMEMBERT

Panierter Camembert ist eine köstlische Vorspeise. Für dieses Rezept brauchen sie Preiselbeersauce.

Karamellisierte Zwiebeln

KARAMELLISIERTE ZWIEBELN

Karamellisierte Zwiebeln werden kalt oder warm als herzhafte sowie süsse Vorspeise auf den Tisch gebracht.

Karotte im Schinkenmantel

KAROTTE IM SCHINKENMANTEL

Das Rezept für die Karotten im Schinkenmantel schmecken würzig und unwiderstehlich gut. Das Gericht eignet sich als Vorspeise und für ein Buffet.

Bohnensuppe

BOHNENSUPPE

Ein deftiges Suppen - Rezept für die kalte Jahreszeit ist diese Bohnensuppe.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Das ist die Lieblingsvorspeise meiner Tochter - sie isst es leidenschaftlich gerne in einem Restaurant. Selbergemacht habe ich es noch nie.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Mein absoluter Favorit unter den Vorspeisen. Leider habe ich mich noch nicht getraut, selbst Fleisch für den rohen Genuss auszuwählen. Ich lasse immer die Zitrone weg und gebe noch ein paar Tropfen dunklen Balsamico dazu.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Ein Rindercarpaccio habe ich bis jetzt noch nie gegessen. Rohe Sachen mag ich generell nicht so gerne.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE