Rindsroulade

Saftige Rindsrouladen schmecken fast immer und mit diesem Rezept gelingen sie ganz einfach.

Rindsroulade Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (57 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

6 Stk Rindsschnitzel
3 EL Senf
1 Prise Salz
1 EL Rotes Paprika Gewürz
150 ml Rotwein
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Füllung

1 Prise Salz
2 Stk Zwiebel
500 g Karotten
300 g Speck
1 Prise Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien

Zahnstocher

Zeit

75 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst die Schnitzel mit einem Fleischhammer flach klopfen. Danach die Schnitzel salzen, auf einer Seite mit Senf bestreichen und mit rotem Paprikapulver würzen.
  2. Nun geht es an die Füllung der Rouladen: Dafür Zwiebel schälen und fein hacken. Die Karotten klein schneiden und mit der Zwiebel verrühren. Zuerst kommt eine Scheibe Speck auf das Schnitzel (auf die mit Senf bestrichene Seite) und dann ein guter Esslöffel von der Zwiebel-Karotten Masse. Danach noch mit Salz und Pfeffer würzen, einrollen und mit Küchengarn an beiden Enden zubinden, damit nichts rausfällt - notfalls können die Rouladen auch mit Zahnstochern fixiert werden.
  3. Jetzt die Rollen in einem großen Topf mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten und mit fertigem Gemüsefond ablöschen.
  4. Das Ganze nochmals kurz aufkochen und den Rotwein, die restlichen Zwiebel- und Karottenstücke hinzugeben - für weitere 45 Minuten köcheln lassen, damit die Rouladen schön weich werden - Anstichprobe mit der Gabel.
  5. Die Rouladen herausnehmen, die Sauce pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, das Fleisch mit der Sauce anrichten und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Bratensauce kann je nach Geschmack auch noch mit etwas Schlagobers verfeinert werden. Dazu passen am besten Knödel oder Kartoffeln und eventuell Rotkraut.

Nährwert pro Portion

kcal
484
Fett
37,98 g
Eiweiß
21,01 g
Kohlenhydrate
8,43 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

reisfleisch.jpg

REISFLEISCH

Beliebt für jeden Geschmack ist dieses köstliche Reisfleisch-Rezept. Überzeugen Sie sich selbst.

spare-ribs-und-barbecue-marinade.jpg

SPARE-RIBS UND BARBECUE MARINADE

Zu jedem Grillabend gehören Spare-Ribs einfach dazu. In geselliger Runde ist dieses Rezept Spare-Ribs und Barbecue Marinade ein toller Tipp.

schweinemedaillons.jpg

SCHWEINEMEDAILLONS

Köstliche Schweinemedaillons sind schnell zubereitet. Das Rezept wird meist mit einer Pfeffersauce und Gemüse serviert.

champignonschnitzel.jpg

CHAMPIGNONSCHNITZEL

Ein willkommenes Gericht sind Champignonschnitzel. Mit Reis als Beilage, schmeckt das Rezept himmlisch und erfreut alle Familienmitglieder.

saftfleisch.jpg

SAFTFLEISCH

Saftfleisch ist eine beliebte Hauptspeise, die sehr köstlich schmeckt. Das Rezept dazu ist sehr einfach.

spareribs.jpg

SPARERIBS - RIPPERL

Köstliche gegrillte Spareribs schmecken immer. Sogar Kinder lieben es, die Knochen abzusuchen, weil das Rezept schön knusprig und dennoch saftig ist.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com

Das Rezept hört sich sehr gut an. um mehr Gemüsiges zu haben, würde ich in feine Streifen geschnittenes Wurzelgemüse blanchieren und dazu servieren

Auf Kommentar antworten

johuna

Ich schließe mich auch der Sabine an, der Rotwein gehört nicht nur in die Soße, sondern vor allem als Gaumengenuss für den Kochenden und dann den Essenden.
Das Rezept hört sich sehr gut an.

Auf Kommentar antworten

martha

Hab das tolle Rezept bereits ein weiteres Mal gemacht, weil es wunderbar schmeckt. Dazu essen wir Spiralen (Nudeln).

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Überstunden

am 27.10.2021 14:41 von alpenkoch

Keine Winterschuhe

am 27.10.2021 14:09 von Silviatempelmayr

Gratis Grundstück

am 27.10.2021 14:03 von Limone