Roastbeef selber machen

Ein wunderbar zart gebratenes Roastbeef ganz einfach selber zubereiten, mit diesem Rezept.

Roastbeef selber machen Foto Bitprojects

Bewertung: Ø 4,5 (577 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Roastbeef (Rumpsteak)
1 Prise Salz (grob)
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Schuss Öl zum Anbraten

Zeit

70 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 55 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Roastbeef zuerst das Stück Fleisch unter fließend, kaltem Wasser waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Von Haut und Sehnen befreien. Die obere Fettschicht rautenförmig einschneiden.
  2. Das Fleisch salzen, pfeffern und gut damit einreiben.
  3. Das Öl (oder Butter) in einem Topf oder einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen und das Fleisch im Ganzen darin von allen Seiten ca. 5-6 Minuten scharf anbraten.
  4. Danach im vorgeheizten Ofen bei 150°C, Heißluft für ca. 35-40 Minuten garen.
  5. Je nachdem wie man das Fleisch mag, sollte die Fleisch-Kerntemperatur für rare zwischen 45-55°C und für medium zwischen 55-65°C liegen.
  6. Anschließend aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und für 10-15 Minuten ruhen lassen. Dann dünn aufschneiden und servieren.

Video

Tipps zum Rezept

Das Roastbeef oder Rumpsteak ist ein Teil vom hinteren Rücken.

Nährwert pro Portion

kcal
354
Fett
20,57 g
Eiweiß
40,03 g
Kohlenhydrate
2,13 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Rindsrouladen in Rotweinsauce

GEFÜLLTE RINDSROULADEN IN ROTWEINSAUCE

Die gefüllten Rindsrouladen in Rotweinsauce ergeben ein herzhaftes, festliches Gericht. Dieses Rezept für Rinderrouladen ist schnell zubereitet.

rindsschnitzel-mit-karotten-und-zwiebeln.jpg

RINDSSCHNITZEL MIT KAROTTEN UND ZWIEBELN

Wer Rindsschnitzel mit Karotten und Zwiebeln schon mal probiert hat, wird begeistert sein. Ein Rezept zum Verlieben.

filet-wellington.jpg

FILET WELLINGTON

Das Filet Wellington wird aus zartem, gewürztem Rinderfilet zubereitet. Zusätzlich wird das Rezept mit Champignons verfeinert.

geschmorter-zwiebelrostbraten.jpg

GESCHMORTER ZWIEBELROSTBRATEN

Ein köstlicher geschmorter Zwiebelrostbraten ist mit diesem Rezept einfach gemacht. Die Zwiebel verfeinern dieses köstliche Gericht exzellent.

rindsschnitzel-in-rotweinsauce.jpg

RINDSSCHNITZEL IN ROTWEINSAUCE

Ein exquisites Rezept sind Rindsschnitzel in Rotweinsauce. Ihre Gäste werden begeistert sein, den durch den Wein wird das Gericht vorzüglich.

saftiges-beiried.jpg

SAFTIGES BEIRIED

Saftiges Beiried ist ein klassisch wienerisches Rezept und geht ganz einfach. Ein tolles Gericht für das Familienessen.

User Kommentare

Katerchen

Ich verwende dabei ein Fleischthermometer, um das Fleisch „punktgenau“ zu erwischen. In Alufolie wickle ich es nicht sondern kommt in eine Schüssel und wird mit einem Teller abgedeckt.

Auf Kommentar antworten

Mecki

Vincent Klink hat mir mal gesagt, dass das Waschen von Fleisch Blödsinn ist. Zuerst waschen um es dann wieder zu trocken!? Du kaufst das Roastbeef beim Metzger deines Vertrauens, brätst es bei hoher Temperatur rundherum an. Danach ist jede Bakterie tot. Also was soll die Wascherei?

Auf Kommentar antworten

puersti

Kann mich den Kommentaren von Katerchen und Mecky nur anschließen. Fleisch niemals waschen und anstelle von Alufolie zwei Teller bzw. Schüssel verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE