Rindsschnitzel in Rotweinsauce

Erstellt von *Homemade*

Ein exquisites Rezept sind Rindsschnitzel in Rotweinsauce. Ihre Gäste werden begeistert sein, den durch den Wein wird das Gericht vorzüglich.

Rindsschnitzel in Rotweinsauce

Bewertung: Ø 4,3 (3459 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rindsschnitzel
1 Stk Zwiebel (fein gehackt)
3 EL Mehl
250 ml Rotwein
250 ml Rindersuppe (Rinderbrühe)
2 Stk Karotten (fein gewürfelt)
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

135 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Rindsschnitzel zuerst das Fleisch vom Fett befreien abspülen und trocken tupfen. Anschließend salzen und pfeffern. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch beidseitig darin anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Folie gewickelt warm stellen.
  2. Die Zwiebel, Karotten im Bratenrückstand anbraten, mit dem Mehl stauben und mit Rotwein und Suppe aufgießen. Das Fleisch zurück in die Sauce legen und zugedeckt 2 Std. weich dünsten.
  3. Fleisch aus der Pfanne nehmen und nochmals warm stellen. Die Sauce durch ein Haarsieb streichen und eventuell nachwürzen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage für die Rindsschnitzel eignen sich Teigwaren oder Semmelknödel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwiebelrostbraten

ZWIEBELROSTBRATEN

Der Zwiebelrostbraten ist eine herzhafte Hauptspeise. Probieren Sie dieses köstliche Rezept für ein gelungenes Gericht.

Rindfleisch mit Semmelkren

RINDFLEISCH MIT SEMMELKREN

Kocht sich fast von selbst das Rindfleisch mit Semmelkren. Nebenbei wird aus dem Rezept eine tolle Fleischbrühe. Mit Kartoffelsalat servieren.

Rindersaftfleisch a la Mama

RINDERSAFTFLEISCH A LA MAMA

Genau das Richtige für den Sonntag ist das Rindersaftfleisch a la Mama. Probieren Sie doch mal dieses köstliche Rezept.

Rosa Rinderfilet mit Ofengemüse

ROSA RINDERFILET MIT OFENGEMÜSE

Mit diesem Rezept für rosa Rinderfilet mit Ofengemüse zaubern Sie ein herrlich schmackhaftes und leichtes Gericht auf Ihren Gästetisch.

User Kommentare

johuna
johuna

Dieses Rezept spricht mich persönlich sehr an und mit noch einer Prise Piment verfeinert,
Ein absolutes Muss: auf jeden Fall 1,5 Stunden dünsten,
Und Rinderbrühe, ach das wunderschöne österreichische Wort Brühe.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

sehr feines Rezept mit den Karotten und dem Rotwein ist die Sause sehr gut und schmeckt der ganzen Familie

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mache auch sehr gerne frisches Gemüse dazu. Das gemüse schmeckt uns sehr gut mit dem bratensaft.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Das Rezept für diese köstlichen Rindsschnitzel in Rotweinsauce kommt genau richtig für dieses Wochenende .

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Das ist wirklich ein sehr gutes Rezept, mache ich immer wieder gerne. Dazu gibt es entweder Nudeln oder Spätzle.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Sehr gutes Rezept. Die Rotwein Souce harmoniert perfekt mit dem Fleisch. Und die Birne im Bild habe ich ebenfalls dazu gemacht. Sehr köstlich.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das Rezept ist gut, nur lehne ich es ab Lebensmittel in Alufolie zu wickeln. Die Schädlichkeit von alu sollte sich schon herumgesprochen haben.

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

hallo! das rezept an sich hört sich ja nicht so schlecht an. aber das fleisch 2 stunden dünsten,wie dick ist den das fleisch??? wen das normale schnitzel sind müssen die aber von charlie chaplins stiefeln sein.

Auf Kommentar antworten

mjoe099
mjoe099

aber hallo? rindschnitzel sollten schon ordentlich gedünstet werden! kochst du die nur
10 min? oder hast du überlesen, um was für ein rezept es sich handelt? ein sehr gutes rezept, die sauce und "DAS Fleisch" werden damit super gut und genau richtig "durch'"

Auf Kommentar antworten

Lerich
Lerich

Muss den wirklich in (fast) jeder Sauce Alkohol sein???
Es gibt in unserem wunderschönen Osterreich bekanntlich sehr viele "trockene" Alkoholkranke!

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich denke, dass der Alkohol nicht das Problem sein sollte. Wer damit ein Problem hat, auch in Bezug auf Kinder, sucht sich ein anderes Rezept.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE