Rosmarinkartoffeln

Das Rosmarinkartoffeln - Rezept ist eine beliebte Beilage zu Huhn.

Rosmarinkartoffeln Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (27 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1 kg Kartoffeln, speckig
2 Zweig Rosmarin
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl
1 Stk Knoblauchzehe
50 g Butter
100 g Semmelbrösel

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Rosmarin hacken. Die ungeschälten, gewaschenen Kartoffeln 15 Minuten lang kochen. Anschließend schälen und halbieren.
  2. In Semmelbröseln wälzen, so dass sie gut bedeckt sind.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Kartoffeln mit der halben Seite nach unten anbraten und die Hitze ein wenig reduzieren. Die Kartoffeln zum Abschluss gut schwenken, damit sie überall schön gebraten werden.
  4. Die Butter dazu geben. Mit Rosmarin, gepressten Knoblauch und Salz gut würzen.

Nährwert pro Portion

kcal
309
Fett
12,45 g
Eiweiß
5,62 g
Kohlenhydrate
45,66 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelpuffer

KARTOFFELPUFFER

Kartoffelpuffer sind eine köstliche und einfache Sache und passen eigentlich fast immer.

Salzkartoffeln

SALZKARTOFFELN

Die beliebte Beilage zu Fleisch & Co. sind köstliche Salzkartoffeln. Bei diesem Rezept werden die Kartoffeln vorher geschält und dann gekocht.

schweizer-roesti.png

SCHWEIZER RÖSTI

Das Rezept für Schweizer Rösti sind wie Kartoffelpuffer, auch im Geschmack gibt es kaum unterschiede. Knusprig gut!

bratkartoffeln-aus-dem-backofen.jpg

BRATKARTOFFELN AUS DEM BACKOFEN

Köstliche Bratkartoffeln aus dem Backofen schmecken zu Fleischgerichten oder als Snack. Ein Rezept für viele Möglichkeiten.

kartoffel-kroketten.jpg

KARTOFFEL-KROKETTEN

Kartoffel-Kroketten passen sehr gut zu klassischen Hauptspeisen oder zu gegrilltem Fleisch.

folienkartoffel.jpg

FOLIENKARTOFFEL

Die Folienkartoffeln, am besten mit Tzatziki serviert, sind ein beliebtes Weihnachtsmarkt-Essen. Das Rezept für zu Hause ist einfach und lecker.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE