Spaghetti aglio e olio

Ein ganz einfaches und schnelles Rezept, das jedoch wunderbar köstlich schmeckt sind Spaghetti aglio e olio.

spaghetti-aglio-e-olio.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (20.463 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
1 Prise Salz
4 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
150 ml Bona Olivenöl
1 Stk Pfefferoni

Benötigte Küchenutensilien

Knoblauchpresse

Zeit

20 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Spaghetti in einem großen Topf in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  2. Die Knoblauchzehen schälen, durch die Knoblauchpresse drücken oder fein hacken. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und die Blätter fein hacken.
  3. In einer Pfanne das Olivenöl mit Knoblauch, Petersilie und Pfefferoni bei schwacher Hitze erwärmen, etwa 3 Min. ziehen lassen. Nach Belieben salzen.
  4. Die Nudeln in ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen, in die Pfanne zum Knoblauchöl hinzugeben und gut durchmischen.

Tipps zum Rezept

In einer vorgewärmten Schüssel servieren.

Pfefferoni oder Peperoncino ist eines der Grundrezepte der italienischen Pasta.

Spaghetti aglio e olio können selbstverständlich auch mit anderen Pastasorten wie Tagliatelle, Penne oder Farfalle zubereitet werden.

Wer mag, kann noch Parmesan oder Pecorino auf die Spaghetti geben.

Nährwert pro Portion

kcal
681
Fett
36,47 g
Eiweiß
12,50 g
Kohlenhydrate
75,72 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Wenn es ein Rotwein sein soll, passt dazu ein Blauer Portugieser aus der Thermenregion oder dem Weinviertel.

Als Weißwein ein kräftiger Grüner Veltliner oder ein Ruländer.

ÄHNLICHE REZEPTE

spaghetti-carbonara.jpg

SPAGHETTI CARBONARA

Das italienische Rezept Spaghetti Carbonara ist überall bekannt und beliebt. Hier werden Schlagobers, Eier, Parmesan und Gewürze verwendet.

spagetti-bolognese.jpg

SPAGHETTI BOLOGNESE

Kochen Sie den Klassiker unter den Spaghetti Gerichten mit dem Spagetti Bolognese Rezept.

thunfisch-spaghetti.jpg

THUNFISCH-SPAGHETTI

Thunfisch-Spaghetti sind einfach in der Zubereitung und schmecken Groß und Klein.

lachsspaghetti.jpg

LACHSSPAGHETTI

Die saftigen Lachsspaghetti sind eine gesunde Köstlichkeit. Das Rezept für Feinschmecker und Genießer.

spaghetti-mit-thunfischsauce.jpg

SPAGHETTI MIT THUNFISCHSAUCE

Sobald die Spaghetti al dente gekocht sind, nur noch den Thunfisch mit Obers verfeinern. So einfach ist das Spaghetti mit Thunfischsauce Rezept.

spaghetti-puttanesca.png

SPAGHETTI PUTTANESCA

Die Spaghetti Puttanesca sind ein tolles Essen für Ihre Gäste. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

User Kommentare

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Theoretisch könnte man beide Teile gleichzeitig zubereiten. Vorausgesetzt man hat zwei Kochfelder - und die Nudeln brauchen auch nicht ständig beobachtet werden 😀

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Ein schnell zubereitetes Mittagessen ohne viel Aufwand das in unserer Familie sehr gerne gegessen wird.

Auf Kommentar antworten

strati58

Perfekt! Nehme allerdings De Cecco Spagetti Nr.12.Einige Cocktailtomaten einfach dazu schwenken.
Dabei schmeckt sehr gut: Chabatta , Gutes Olivenöl , Salz, Pfeffer . Das Brot darin tränken ,
1Glas Rotwein und das Essen ist super.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Eine perfekte Mahlzeit die sehr schnell zubereitet ist und gut schmeckt. Ich brauche dazu nur noch eine Schüssel Salat und fertig.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Das schmeckt wirklich richtig lecker. Ein ganz einfaches und sehr schnell gemachtes Gericht das auch allen schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Der Klassiker unter den Spaghettigerichten. Beim Knoblauch darf es ruhig etwas mehr sein, vor allem wenn man sehr frischen (noch grünen) Knoblauch nimmt. Dazu ein oder zwei Gläser Rotwein vom Gardasee - perfekt.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Spaghetti aglio e olio sind mein absolutes Verlegenheitsessen. Die Zutaten sind immer im Haus. Ist doch mal keine Chili vorhanden gibt es ein selbstgemachtes Chili-Olivenöl.

Auf Kommentar antworten

Lebensmittel-selbstg

Immer wieder gut. Allerdings mag ich in diesem Gericht keine Petersilie. Ich gebe zum Schluß, beim Unterrühren der Nudeln, in Streifen geschnittenes Basilikum dazu.

Auf Kommentar antworten

Maisi

Schmeckt uns auch sehr gut, allerdings brauche ich da immer einen gemischten grünen Salat dazu, damits gesünder ist :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111