Spaghetti Carbonara

Das italienische Rezept Spaghetti Carbonara ist überall bekannt und beliebt. Hier werden Schlagobers, Eier, Parmesan und Gewürze verwendet.

Spaghetti Carbonara Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (29.579 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

400 g Spaghetti
100 g Speck (luftgetocknet, ungeräuchert)
100 g Pecorino oder Grana Padano Käse
1 Schuss Olivenöl
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten zum Bestreuen

50 g Parmesan (gerieben)

Benötigte Küchenutensilien

Kochtopf

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti Carbonara die Spaghettinudeln zuerst in gut gesalzenem Wasser bissfest (al dente) kochen. Bevor man die Spagehtti abseiht etwas Kochwasser entnehmen und beiseite stellen. Erst danach die Spagetti abseihen und abtropfen lassen.
  2. Nun den Speck in kleine Würfel oder feine Streifen schneiden und in einer größeren Pfanne in Olivenöl leicht ausbraten.
  3. Danach geriebenen Käse, rund 80 ml Kochwasser und versprudelte Eier der Pfanne hinzugeben. Mit Pfeffer würzen.
  4. Die Spaghetti auf den Tellern portionieren und gut mit der Sauce übergießen. Nach Wunsch geriebenen Parmesan darüber streuen und servieren.

Geschenktipp: Spezielle Rezeptkarten-Sets mit passender Rezeptbox, erhältlich in unserem neuen Onlineshop: shop.gutekueche.at

Video

Tipps zum Rezept

Zu Spaghetti Carbonara schmeckt am besten ein grüner Salat.

Wer mag, kann noch etwas Knoblauch hinzufügen und das Gericht mit frischer Petersilie verfeinern.

Die gegarten Spaghetti nicht mit kaltem Wasser abschrecken, da sonst die Stärke abfließt und die Sauce nicht haftet.

Gebratener Räuchertofu oder Gemüsewürfel anstelle dem Speck ergeben eine köstliche vegetarische Variante von Spaghetti Carbonara.

Eine weitere Alternative ist, die Spaghetti mal durch Tortellini zu ersetzen. Ist ebenfalls sehr schmackhaft.

Nährwert pro Portion

kcal
1.429
Fett
65,31 g
Eiweiß
58,15 g
Kohlenhydrate
149,60 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Typisch italienisches Gericht verlangt nach italienischem Wein. Kräftiger Weißwein wie ein Pinot Grigio oder Bardolino Rosé vom Ufer des Gardasees.

ÄHNLICHE REZEPTE

spagetti-bolognese.jpg

SPAGHETTI BOLOGNESE

Kochen Sie den Klassiker unter den Spaghetti Gerichten mit dem Spagetti Bolognese Rezept.

Spaghetti aglio e olio

SPAGHETTI AGLIO E OLIO

Ein ganz einfaches und schnelles Rezept, das jedoch wunderbar köstlich schmeckt sind Spaghetti aglio e olio.

Thunfisch-Spaghetti

THUNFISCH-SPAGHETTI

Thunfisch-Spaghetti sind einfach in der Zubereitung und schmecken Groß und Klein.

spaghetti-mit-garnelen.jpg

SPAGHETTI MIT GARNELEN

Die Spaghetti mit Garnelen sind ein Klassiker aus der Italien. Probieren sie dieses Rezept aus, es schmeckt der ganze Familie.

Lachsspaghetti

LACHSSPAGHETTI

Die saftigen Lachsspaghetti sind eine gesunde Köstlichkeit. Das Rezept für Feinschmecker und Genießer.

spaghetti-mit-thunfischsauce.jpg

SPAGHETTI MIT THUNFISCHSAUCE

Sobald die Spaghetti al dente gekocht sind, nur noch den Thunfisch mit Obers verfeinern. So einfach ist das Spaghetti mit Thunfischsauce Rezept.

User Kommentare

Dasmann

Bitte in die Carbonara KEIN Obers....nur Ei und Käse. (Parmesan oder besser geriebenen Pecorino...über die Spaghetti leeren gleich verrühren und eventuell etwas vom Kochwasser der Spagetti einführen ...das Ei darf Nicht Stöcken...sonder es soll sämig und glänzend aussehen . .guten Appetit..

Auf Kommentar antworten

Dasmann

Verzeiht die Schreibfehler, soll einrühren und stocken...heißen.. aber mein Wörterbuch meint es immer anders...

Auf Kommentar antworten

Wibi79

Super lecker und ein absoluter Klassiker! Wenn er könnte würde mein Sohn sie jeden Tag essen - Kinder halt ;-)

Auf Kommentar antworten

Jules86

warum gibts da 10 negative comments? seid ihr alle mit seidentofu und veganem milch
+brei aufgewachsen oder findet ihr wirklich das rezept so scheisse...versteh ich grad nicht

Auf Kommentar antworten

Mario_87

Ich behaupte mal, dass das mit den negativen Bewertungen zum größten Teil unabsichtlich passiert - und zwar beim nach unten scrollen auf dem Smartphone. Ist mir selber auch schon passiert und lässt sich leider nicht mehr rückgängig machen. Das Symbol für die negative Bewertung ist nämlich genau dort, wo ich das Display mit dem rechten Daumen berühre. Einmal angetippt und schon ist es passiert. Hier sollte mal das Design der mobilen Website überarbeitet werden.

Auf Kommentar antworten

invisible

Ich behaupte mal dass die negativen Bewertungen vor allem daher kommen, dass dieses Rezept alles mögliche ist, aber keine Carbonara. In eine Carbonara kommt weder Obers noch Knoblauch.

Auf Kommentar antworten

gabiherz

Im Rezept ist weder Schlagobers noch Knoblauch angegeben! Ich verstehe die Aufregung nicht. Ich habe das Rezept nachgekocht, mit der doppelten Menge. War sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Iris67

Mir war das zu wenig Schinken / Speck, ich habe dann etwas mehr als das doppelte genommen und Rama Cremefine 15 % statt Sahne. Mit dem salzen bin ich sehr vorsichtig gewesen weil ich ja mehr Schinken genommen habe und das hat gut gepasst. Das war echt lecker , mein Mann und ich haben alles aufgefuttert. Vielen Dank für das leckere Rezept

Auf Kommentar antworten

sssumsi

versuchs doch mal mit richtigem obers (es reicht auch ein halber becher), das schmeckt nochmal so gut, wie mit dem künstlichen zeugs.
ja salz braucht es wirklich nicht viel, da ja auch speck und parmasan schon sehr würzig sind.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

ich nehme für die soße nur eigelb - bei dieser menge würde ich fünf bis sechs stück nehmen.

Auf Kommentar antworten

Mymisadang

Absolut sehr schmackhaft. Kinder sind begeistert. Mehr Eier habe ich dazugegebenund doppelt Schinken.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

invisible

Wenn Zwiebel und Knoblauch drin ist ist es keine Carbonara mehr... In die kommt nur Speck (vorzugsweise Guancale oder Pancetta, jedenfalls *nicht* geräuchert), Ei, Peccorino oder Parmesan und Pfeffer.

Auf Kommentar antworten

Macho

Originale Carbonara ist immer ohne Schlagobers. 500 g Spaghetti ergibt wirklich viel, von daher würde ich weniger nehmen. Ansonsten sehr gutes Rezept

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ein Klassiker für den ich fast immer alle Zutaten zuhause habe. Und wenn nicht gibt es eben statt Speck oder Schinken eine Wurst in die Sauce.

Auf Kommentar antworten

Gilgamesch

Also ich kam her auf der Suche nach einem carbonara Rezept, leider sehe ich hier Sahne und selbst jeder leihe sollte wissen das Sahne bei carbonara fehl am Platz ist!

Auf Kommentar antworten

nissa

ein schnelles Rezept das auch noch toll schmeckt. Beim Schlagobers nehme ich die halbe Menge und fülle mit Rama Cremefine auf.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Der weiße Sneaker

am 20.05.2022 20:35 von Pesu07

Land der Berge

am 20.05.2022 19:21 von Lara1