Spaghetti mit Ricotta und Tomatensauce

Das Rezept "Spaghetti mit Ricotta und Tomatensauce" steht für die leichte und schmackhafte Küche Italiens

Spaghetti mit Ricotta und Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,1 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Melanzani
1 Prise Salz
350 g Spaghetti
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
2 Dose stückige Tomaten
4 Stk Kardamomkörner
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker

Zutaten Ricotta-Nockerl

20 g Pinienkerne
300 g Ricotta
40 g Semmelbrösel
50 g Parmesan
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Ricotta-Nockerl:Die Pinienkerne werden ohne jegliches Fett in einer beschichteten Pfanne angeröstet, bis sie Farbe annehmen. Wenn die Pinienkerne abgekühlt sind, werden sie danach mit dem Ricotta, dem geriebenen Parmesan und den Semmelbröseln zu einem Teig vermengt. Diesen Teig formen Sie dann mithilfe von 2 Suppenlöffeln zu 20 kleinen Nockerl und stellen diese kalt.
  2. Die Melanzani wird mit Wasser abgespült und mit einem Küchenpapier trocken getupft. Danach schneidet man die Melanzani in fingerdicke Scheiben , legt sie in Salzwasser ein und lässt sie dann 20 Minuten stehen.
  3. In der Zwischenzeit kocht man die Teigwaren nach Packungsanweisung in Salzwasser und gießt die Pasta nach der Kochzeit in ein Sieb.
  4. Jetzt werden die Zwiebel und der Knoblauch in feine Würfel geschnitten und danach in einer erhitzten Pfanne mit 1 EL Olivenöl goldgelb angeschwitzt.
  5. Nun werden die Tomaten samt Flüssigkeit und mit den Kardamomkörnern in die Pfanne hinzugefügt. Die Sauce lässt man ca.5 Minuten einkochen und danach wird sie mit Salz, Pfeffer und Zucker abgeschmeckt.
  6. Wenn die Sauce fertig ist, werden die Melanzanischeiben aus dem Salzwasser genommen und abgetrocknet. In einer weiteren erhitzten Pfanne werden diese Scheiben mit 2 EL Öl angebraten und dann zur Tomatensauce hinzugefügt.
  7. In dem restlichen Öl werden die Nockerl für 1 Minute angeschwitzt.Die Kardamomkörner müssen nun aus der Sauce herausgenommen werden.
  8. Am Schluss vermischt man die gekochten Spaghetti mit der Sauce und richtet die Spaghetti samt den Ricotta-Nockerl auf den Tellern an.

Tipps zum Rezept

Für die Dekoration kann man frische Basilikumblätter über das fertige Gericht streuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Nudeln in Tomatensauce

NUDELN IN TOMATENSAUCE

Nudeln in Tomatensauce sind besonders bei Kindern heiß begehrt. Hier ein einfaches Rezept.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Bärlauch-Nudeln

BÄRLAUCH-NUDELN

Nach einem langen Winter freut sich jeder aus etwas Grün. Hier das passende Rezept von den Bärlauch-Nudeln.

Kürbis-Spaghetti

KÜRBIS-SPAGHETTI

Die Kürbis-Spaghetti sind eine feine Hauptspeise oder eine Beilage zu gebratenem Fleisch. Ein tolles Rezept im Herbst.

Shrimps Nudeln

SHRIMPS NUDELN

Ein köstliches Pasta - Rezept sind diese Shrimps Nudeln. Außerdem ist dieses Gericht einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE