Spritzgebäck

Das Spritzgebäck war eine beliebte Beilage in Omas Küche. Hier stellen wir ihnen das Rezept vor.

Spritzgebäck

Bewertung: Ø 3,6 (57 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffel
50 g Butter
0.5 TL Salz
1 Prise Muskatnuss
2 Stk Eigelb
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kartoffel kochen, schälen und noch heiß pressen.
  2. Butter und Eidotter zugeben und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  3. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  4. Den Teig in einen Spritzsack füllen und kleine Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Eiklar bestreichen und im Backrohr 15 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Sie können das Gebäck vor dem Backen noch mit etwas Käse bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE