Tarhonya

Ein ungarisches Rezept, eine berühmte Beilage, Tarhonya oder auch Eiergraupen, passt gut zu Fleisch oder Suppen.

Tarhonya

Bewertung: Ø 4,3 (281 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Tarhonya
50 g Butter
50 g Zwiebel
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Tarhonya in einem Topf mit Wasser al dente kochen.
  2. Die Zwiebel inzwischen fein hacken.
  3. In einer Pfanne die Butter schmelzen, die Zwiebel zugeben und hell anrösten, dann Tarhonya kurz mitrösten und würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE