Tomaten-Erdbeer-Marmelade mit Chili

Das wohl am meist unterschätzte beim Barbecue sind die herrlichen Saucen zum Dippen der gegrillten Leckereien.

Tomaten-Erdbeer-Marmelade mit Chili Foto einladungzumessen

Der Sommer steht bereits in den Startlöchern und damit auch die Grillsaison! Das wohl beste und wichtigste beim Barbecue ist nicht der knusprige Maiskolben, nicht die gegrillte Zucchini und auch nicht der Grillkäse oder das Steak – nein: es sind die herrlichen Saucen zum Dippen der gegrillten Leckereien.

Nicht nur Ketchup!

Auch wenn es bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen beliebt ist – Ketchup aus der Tube war gestern und selbstgemachte Saucen und Dips sind mehr als angesagt. Warum also nicht einfach einen Dip auf Tomatenbasis einmal selber machen und ihm auch noch gleich das gewisse Extra im Geschmack verpassen?

Hier ist ein Rezept für eine herrliche Tomatenmarmelade, die durch eine Handvoll Erdbeeren ganz besonders fruchtig schmeckt. Wer grillt, mag es aber auch gerne scharf und würzig – dafür sorgt hier die Chili!

Eine perfekte Kombination

Tomaten und Erdbeeren sind übrigens generell ein tolles Pärchen. Habt ihr schon einmal probiert, sie in einem Salat miteinander zu kombinieren?

Zutaten für 2-3 Gläser:

  • 200 g Kirschtomaten
  • 50 g Erdbeeren
  • 1 kleine Chilischote oder ein Stück scharfe Pfefferoni
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL brauner Zucker
  • ½ TL mediterrane Kräuter (Rosmarin, Thymian)
  • 1/4 TL gemahlener Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • 1/2 TL Agar Agar
  • 2 cl Wasser

Rezept Zubereitung

Tomaten-Erdbeer-Marmelade mit Chili Foto einladungzumessen

  • Die Kirschtomaten und die Erdbeeren jeweils von Strunk und Stiel befreien. Die Früchte jeweils halbieren bzw. vierteln, wenn sie sehr groß sind. Die Chili in kleine Stücke schneiden.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die kleingeschnittenen Früchte dazu geben. Mehrere Minuten unter Rühren gut durchrösten, sodass sich Röststoffe bilden.
  • Den Zucker, die Kräuter und die Chilistücke zugeben und 2-3 Minuten weiter rösten.
  • Das Wasser und das Tomatenmark zugeben.

Tomaten-Erdbeer-Marmelade mit Chili Foto einladungzumessen

  • Mit dem Pürierstab fein pürieren – so werden auch die Haustücke der Tomaten gut zerkleinert. Wer sich an diesen sehr stört, kann sie auch vor dem Pürieren entfernen – bei den erhitzten Tomaten lassen sie sich sehr gut ablösen.
  • Das Agar Agar sowie Salz und Pfeffer in die pürierte Masse einrühren und das Ganze noch 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Noch heiß in Gläser füllen und sofort verschließen bzw. zum sofort Genießen einfach abkühlen lassen.

Lasst euch die Tomatenmarmelade als Dip zu Gegrilltem gut schmecken oder verwendet sie auch, wenn ihr selbst Burger macht anstelle von Ketchup! Die selbstgemachte Tomatenmarmelade eignet sich auch sehr gut als kleines Mitbringsel zur Grillparty oder generell als kleines Geschenk während der Sommermonate.

Die Tomatenmarmelade ist in den verschlossenen Gläsern und im Kühlschrank mehrere Wochen gut haltbar!

Ein paar Fasten-Rezept-Empfehlungen:

Über mich
Mein Name ist Bernadette Wurzinger aus Linz und ich blogge seit 2016. Mein Blog "Einladung zum Essen" zeigt, wie bunt und vielseitig die vegetarische Küche sein kann. Die Rezepte reichen von herzhaften Speisen über gesunde Salate bis hin zu Süßem und Gebackenem! Meinen Blog findet ihr unter: www.einladungzumessen.blogspot.co.at


Bewertung: Ø 4,3 (6 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

chili-dip.jpg

CHILI-DIP

Der Chili-Dip passt perfekt zu Gegrilltem oder Fondue. Bei diesem Rezept kann man die Schärfe selbst bestimmen

kaese-chili-dip.jpg

KÄSE-CHILI-DIP

Ein blitzschnelles Rezept für einen köstlichen Käse-Chili-Dip! Dieses Rezept eignet sich perfekt für einen gemütlichen Grill- oder Kinoabend mit Nachos.

knoblauchsauce-mit-chili.jpg

KNOBLAUCHSAUCE MIT CHILI

Knoblauchsauce mit Chili hat einen asiatischen Geschmack. Versuchen sie dieses Rezept zu Gemüse oder Fleisch.

sojasauce-mit-chili.jpg

SOJASAUCE MIT CHILI

Diese Sojasauce mit Chili schmeckt besonders zu Hühnerfleisch mit Reis. Ein einfaches Rezept und sehr intensiv im Geschmack.

sweet-chili-sauce.jpg

SWEET CHILI SAUCE

Saucen wie vom Asiaten geht ganz einfach mit dem Rezept für Sweet Chili Sauce.

sweet-chili-dip.jpg

SWEET-CHILI-DIP

Der Sweet-Chili-Dip passt zu Gegrilltem, Chips oder Tacos. Ein schnelles und fettarmes Rezept.

User Kommentare

Schweinsbraten

Das Rezept liest sich wirklich mega gut. Weiß nur nicht woher ich das Agar Agar nehmen soll? Was würde statt dem gehen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Agar Ager gibt es in größeren Supermärkten oder auch Drogerien. Als Ersatz kannst du die klassische Gelatine verwenden.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Agar-Agar wird gerne auch als "Agartine" angeboten. Das sollte in jedem gut sortierten Supermarkt zu bekommen sein.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Mich hat der Titel "Tomaten-Marmelade" irritiert. Eigentlich ist es ja ein Dip. Für den Dip sprechen mich die Zutaten schon an. Wäre mal interessant zu probieren.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ohne dem Agar-Agar ist es für mich auch eher ein Chutney oder Dip, das gut zu Gegrilltem passen würde. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Auf Kommentar antworten