Vegane Nuss-Nougat-Creme

Ein Rezept für verführerisch süßen Brotaufstrich ist diese selbstgemachte, Vegane Nuss-Nougat-Creme.

vegane-nuss-nougat-creme.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (156 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

0.5 Stk Vanilleschote
50 g Margarine (pflanzlich)
100 g Zartbitterschokolade
150 g Nuss-Nougat
1 Prise Salz
100 ml Mandelmilch

Zeit

25 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Angefangen wird damit die Vanilleschote der Länge nach zu halbieren und das Mark heraus zu schaben. In einem Topf wird die Margarine mit der Schokolade geschmolzen und mit einem Schneebesen das Nougat dazu gerührt.
  2. Als Aromen kommen das Vanillemark und eine Prise Salz dazu. Dann wird die Mandelmilch untergerührt und alles für ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.
  3. Während die Masse köchelt immer wieder umrühren und inzwischen zwei Einmachgläser à ca. 200 Gramm heiß ausspülen.
  4. Nach der Kochzeit die Masse mit dem Stabmixer gut durch pürieren und in die vorbereiteten Gläser gefüllt für einige Stunden kalt stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

vegane-semmelknoedel.jpg

VEGANE SEMMELKNÖDEL

Vegane Semmelknödel schmecken sehr gut zu diversen Saucen, mit einem grünen Salat. Ein wunderbares veganes Rezept.

veganer-kaiserschmarrn.jpg

VEGANER KAISERSCHMARRN

Köstlich und luftig ist der vegane Kaiserschmarrn. Ein Rezept, das auch Nicht-Veganer sehr lecker finden.

veganer-schokokuchen.jpg

VEGANER SCHOKOKUCHEN

Richtig gut saftig ist dieser vegane Schokokuchen. Hier unsere Rezept - Idee zum Nachbacken.

vegane-palatschinken.jpg

VEGANE PALATSCHINKEN

Ein einfaches Rezept für vollwertige Vegane Palatschinken zum süß oder pikant füllen.

veganer-karottenkuchen.jpg

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Auch wenn sie auf tierisches Eiweiß verzichten, brauchen sie auf Mehlspeisen nicht verzichten. Hier das Rezept vom veganen Karottenkuchen.

veganer-karottenkuchen.jpg

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Das Rezept vom veganen Karottenkuchen ist einfach in der Zubereitung und schmeckt sehr saftig.

User Kommentare

martha

Gebe auch noch etwas Rum dazu und verwende diese Creme gerne zum Füllen von Keksen, Torten oder Kuchen. Als Brotaufstrich mag ich sie weniger.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair