Gefüllte Weinblätter

Die gefüllten Weinblätter sind eine klassische griechische Spezialität. Die leichte Kost ist ideal für heiße Sommertage!

Gefüllte Weinblätter

Bewertung: Ø 4,5 (194 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Weinblätter
2 Stk Zwiebeln
150 g weißen Reis
10 EL natives Olivenöl
1 Stk Zitrone
10 g Rosinen
1 Prise Salz
1 Prise getrocknete Minze
1 Prise getrockneter Dill
1 Prise getrockneter Fenchel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vegane Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Als erstes die Zwiebel schälen und fein hacken. Um das Tränen der Augen zu verhindern kann man die Zwiebel vor dem Schneiden kurz in kaltes Wasser tauchen.
  2. Danach kann man sich auch schon an das Kochen des Reises machen. Hierfür erhitzt man etwas Olivenöl in einem Topf und gibt die klein gehackten Zwiebel dazu. Sobald der Zwiebel schön glasig ist, mengt man den gewaschenen Reis bei und gießt ihn mit etwa einem halben Liter Wasser auf. Den Reis etwas salzen und bei mittlerer Flamme etwa 20 Minuten zugedeckt kochen lassen.
  3. Wenn der Reis das Wasser vollständig aufgesogen hat, schmeckt man ihn am Besten mit den Kräutern und Rosinen je nach Belieben ab. Den echt griechischen Geschmack bekommt man, wenn man hier Minze, Dill und Fenchel verwendet.
  4. Zum Blanchieren der Weinblätter stellt man zuerst einen Topf mit Wasser auf den Herd und wartet, bis das Waser kocht. Danach legt man die Weinblätter in eine Schüssel und übergießt sie mit dem heißen Wasser.
  5. Nach etwa 3-5 Minuten nimmt man die Weinblätter vorsichtig aus dem heißen Wasser um sie nicht irrtümlich einzureissen. Zum Abtropfen empfiehlt es sich, sie in ein Nudelsieb zu geben und kurz mit kaltem Wasser zu übergießen.
  6. Nun kann man sich auch schon ans Füllen machen: Dazu legt man die Weinblätter mit der gerippten Seite nach oben und gibt etwa einen Esslöffel der Reisfülle in die Mitte des Blattes.
  7. Zum Rollen werden beide Blattseiten nach innen geklappt und so vorsichtig eine Rolle geformt. Hat man alle Blätter eingerollt, legt man sie in einen Topf.
  8. Im nächsten Schritt schneidet man die Zitrone in zwei Hälften und presst sie aus. Einen halben Liter Wasser mit Olivenöl und frisch gepresstem Zitronensaft mischen und über die Weinblätter gießen. Danach den Topf schließen und bei leichter Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen. Sobald alles Wasser aufgesogen wurde, weiß man, dass sie fertig sind.
  9. Die Weinblätter aus dem Topf nehmen. Zum Auskühlen empfiehlt es sich, die Weinblätter über Nacht in den Kühlschrank zu stellen, damit sie am nächsten Tag den gewünscht leichten Genuss auf ihre Speiseteller zaubern.

Tipps zum Rezept

Die griechischen Weinblätter können auch gemeinsam mit Tsatsiki und eingelegtem Gemüse als kalter, griechischer Vorspeisenteller serviert werden!

ÄHNLICHE REZEPTE

Fleischbällchen vegan

FLEISCHBÄLLCHEN VEGAN

Von diesem Rezept für vegane Fleischbällchen werden nicht nur Veganer begeistert sein. Ein köstliches und einfaches Gericht.

Vegane faschierte Laibchen

VEGANE FASCHIERTE LAIBCHEN

Für eine vegane Kost sind Vegane faschierte Laibchen einfach wunderbar. Das Rezept mit Sojagranulat, Zwiebel, Brösel und weiteren Zutaten.

Veganer Karottenkuchen

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Auch wenn sie auf tierisches Eiweiß verzichten, brauchen sie auf Mehlspeisen nicht verzichten. Hier das Rezept vom veganen Karottenkuchen.

Geröstete Sojabohnen

GERÖSTETE SOJABOHNEN

Geröstete Sojabohnen sind ein abwechslungsreicher Snack für Zwischendurch. Mit Salz, Pfeffer oder Currypulver gewürzt schmeckt das Rezept herrlich.

Veganer Nudelsalat

VEGANER NUDELSALAT

Ein wahrer Genuss ist dieser Vegane Nudelsalat. Probieren Sie doch dieses tolle Rezept.

Marmorguglhupf Vegan

MARMORGUGLHUPF VEGAN

Ein toller Marmorguglhupf Vegan schmeckt nach mehr. Unser Rezept beweist es. Nachbacken und genießen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE