Vegane Spinatknödel

Sie suchen nach einem Rezept ohne tierische Produkte, dann versuchen sie unsere veganen Spinatknödel.

Vegane Spinatknödel Foto HeikeRau / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,4 (1.103 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1000 g Blattspinat (frisch)
1 Prise Pfeffer
300 g Dinkelmehl (Type 630)
1 Prise Muskat
1 EL Hefeflocken
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
250 ml Sojamilch
4 Stk Semmel (vegan)
1 Prise Salz

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die veganen Spinatknödel den frischen Spinat in einen Topf geben und bei hoher Hitze zusammenfallen lassen. Anschließend den Spinat in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen und mit den Händen das restliche Wasser ausdrücken.
  2. Den Zwiebel sehr fein scheiden und in einer Pfanne goldbraun rösten, auskühlen lassen.
  3. Die vegane Semmel in lauwarmem Wasser einweichen und ausdrücken. Mit dem Spinat, Mehl, Hefeflocken, Zwiebel und der Sojamilch vermengen. Zerdrückten Knoblauch und Salz zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  4. Aus der Masse mit feuchten Händen Knödeln formen. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel einlegen. Etwa 20 Minuten darin ziehen lassen, anschließend gut abtropfen.

Tipps zum Rezept

Noch besser wäre es die Knödel über Dampf zu dämpfen.

Nährwert pro Portion

kcal
393
Fett
2,93 g
Eiweiß
15,91 g
Kohlenhydrate
74,09 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

veganer-kaiserschmarrn.jpg

VEGANER KAISERSCHMARRN

Köstlich und luftig ist der vegane Kaiserschmarrn. Ein Rezept, das auch Nicht-Veganer sehr lecker finden.

vegane-semmelknoedel.jpg

VEGANE SEMMELKNÖDEL

Vegane Semmelknödel schmecken sehr gut zu diversen Saucen, mit einem grünen Salat. Ein wunderbares veganes Rezept.

veganer-schokokuchen.jpg

VEGANER SCHOKOKUCHEN

Richtig gut saftig ist dieser vegane Schokokuchen. Hier unsere Rezept - Idee zum Nachbacken.

vegane-palatschinken.jpg

VEGANE PALATSCHINKEN

Ein einfaches Rezept für vollwertige Vegane Palatschinken zum süß oder pikant füllen.

veganer-karottenkuchen.jpg

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Auch wenn sie auf tierisches Eiweiß verzichten, brauchen sie auf Mehlspeisen nicht verzichten. Hier das Rezept vom veganen Karottenkuchen.

veganer-apfelkuchen.jpg

VEGANER APFELKUCHEN

Dieses Rezept vom veganen Apfelkuchen wird auch Nicht-Veganer mit Sicherheit überzeugen, dass es auch ohne Milch und Ei lecker schmeckt.

User Kommentare

Tammy3108

oh super köstliches Rezept. Anstelle von Soja Milch werde ich eine Reismilch nehmen. Schmeckt mir persönlich einfach besser.

Auf Kommentar antworten

Raggiodisole

ich hab das Rezept als Knödelrolle zubereitet und es hat allen, auch den Nichtveganern, gut geschmeckt ...
und es geht auch mit Tiefkühlspinatzwutschkerln, wenn man mal keinen frischenBlattspinat bekommt, ich hab da allerdings nur 750 Gramm genommen

Auf Kommentar antworten

Maarja

Über Dampf ist eine sehr gute Idee! Ich habe immer nicht so viel betrauen in Knödelteige, wenn die Eier fehlen. Danke fürs Rezept!

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich mache alle Knödeln über Dampf, das funktioniert sehr gut und sie schmecken uns besser (sie sind nicht so wässrig).

Auf Kommentar antworten

Katerchen

„Vegane“ Semmeln und Sojamilch, das muss nicht sein. Es reicht mir, wenn der Spinat und die Knoblauchzehen „vegan“ sind.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Spruch des Tages

am 05.10.2022 21:39 von Maarja

Laufen im Sand

am 05.10.2022 21:25 von Maarja