Waffelteig

Besonders Kinder lieben Waffeln. Hier ein Rezept vom Waffelteig, das sie mit ihren Kindern zubereiten können.

Waffelteig

Bewertung: Ø 4,6 (12432 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

125 g Butter (weich)
40 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Stk Eier
250 g Mehl
1 EL Backpulver
250 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Waffel Rezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Waffelteig die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Wie gewohnt im Waffeleisen goldbraune Waffeln backen.

Tipps zum Rezept

Mit Schokocreme oder Marmelade verzieren und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Waffeln

WAFFELN

Das Rezept für Waffeln ist sehr klassisch und jene können mit diversen Früchten, Schokolade, Nüssen oder Eis auf den Tisch gebracht werden.

Grundrezept Waffeln

GRUNDREZEPT WAFFELN

hre Lieben werden von den Grundrezept Waffeln begeistert sein. Mit diesem einfachen Rezept können Sie sie verwöhnen.

Knusprige Joghurt Waffeln

KNUSPRIGE JOGHURT WAFFELN

Ihre Lieben werden von den knusprigen Joghurt Waffeln begeistert sein. Mit diesem tollen Rezept können Sie sie verwöhnen.

Bananenwaffeln

BANANENWAFFELN

Einen köstlichen Geschmack haben die Bananenwaffeln. Ein Rezept, wenn sie mit ihren Kindern Süßes backen wollen.

Biskuitwaffeln

BISKUITWAFFELN

Von diesen köstlichen Biskuitwaffeln können Sie nicht genug bekommen. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Vollkornwaffeln

VOLLKORNWAFFELN

Diese Waffeln eignen sich zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch. Bei Vollkornwaffeln wird ein Waffeleisen benötigt.

User Kommentare

I_cook_when_bored
I_cook_when_bored

Wie viele Waffeln bekommt man aus “4 Portionen”?
8?
Weil ich hab ein Rezept mit ähnlichen Mengen und Zutaten und da kommen 8 Raus

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, es kommen 8 Stk. raus - gutes Gelingen.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Den Teig haben wir ins Raclette mit Früchten gegeben. War super lecker. Jeder konnte selbst seinen Waffel machen.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Ich liebe Waffeln, esse sie am liebsten mit frischen Beeren wie zB Himbeeren. Und noch ein bisschen Honig darüber

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ich gebe noch etwas Kardamon dazu. Diese Waffel mache ist sehr oft im Sommer und serviere sie mit Eis und/oder Frückten / Topfencreme ...

Auf Kommentar antworten

DominikKuehnen
DominikKuehnen

So ein Unsinn!
Wenn man es 1:1 so nachmacht, dann ist der Teig VIIIIIIIEEEEEL zu flüssig und quillt ÜBERALL raus. Noch nie so eine Sauerei gehabt... Wie kann man so ein Müll hochladen?!

Auf Kommentar antworten

DominikKuehnen
DominikKuehnen

EDIT: Nicht nur, dass es rausquillt - man muss ne halbe Stunde Minimum damit verbringen, den SCHLEIM der dabei entsteht aus dem Waffeleisen zu kratzen.. Ekelhaft

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ich füge alle Eier auf einmal hinzu und lasse die Küchenmaschine ihre Arbeit machen bis alles schön schaumig ist. Funktioniert auch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE