Einfache Waffeln

Erstellt von Monja1972

Von diesen einfachen Waffeln können Sie nicht genug bekommen. Das schnelle Rezept gelingt immer.


Bewertung: Ø 4,4 (22.333 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Mehl
0.5 Pk Backpulver
3 Stk Eier
150 g Zucker
150 ml Milch
1 Pk Vanillezucker
0.5 EL Speisestärke
1 Prise Salz
125 g zerlassene Margarine

Benötigte Küchenutensilien

Waffeleisen Backpinsel

Zeit

20 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für dieses einfache Waffelrezept wird zuerst das Waffeleisen vorgeheizt.
  2. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  3. Die Eier in einer anderen Schüssel mit dem Mixer schön schaumig schlagen und nach und nach die weiteren Zutaten wie Zucker, Milch, Vanillezucker, Mehl-/Backpulvergemisch, Speisestärke und eine Prise Salz einrühren.
  4. Die Margarine oder Butter zerlassen und in den Waffelteig geben und noch einmal alles gut durchmischen.
  5. Nun das heiße Waffeleisen mit Öl oder Butter einfetten, am besten eignet sich dazu ein Pinsel.
  6. Jetzt kann der Teig mit Hilfe eines Suppenschöpfers in das Waffeleisen eingefüllt und es können köstliche, goldgelbe Waffeln gebacken werden.
  7. Die fertigen noch warmen Waffeln mit Staubzucker bestreuen und mit Schlagobers und einer Erdbeersauce servieren.

Video

Tipps zum Rezept

Vorsichtig das Waffeleisen mit dem Teig bedecken, wenn zu viel vom Teig genommen wird quillt der ganze Teig aus dem Waffeleisen heraus.

Wichtig: Dieser Teig ist eher flaumig, wie ein Bisquit - nicht knackig wie feste Waffeln.

Zu den Waffeln passen ebenfalls frische Früchte je nach Saison oder auch eine Kugel Eis.

Man kann den Teig außerdem noch verfeinern, indem man zum Beispiel gehackte Nüsse oder Kakao untermischt.

Nährwert pro Portion

kcal
684
Fett
31,40 g
Eiweiß
12,92 g
Kohlenhydrate
87,75 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Waffelteig

WAFFELTEIG

Besonders Kinder lieben Waffeln. Hier ein Rezept vom Waffelteig, das sie mit ihren Kindern zubereiten können.

Süße Waffeln Grundrezept

SÜSSE WAFFELN GRUNDREZEPT

Das süße Waffeln Grundrezept schmeckt mit Früchten oder Schlagobers einfach köstlich. Hier unser Rezept zum Nachbacken.

Waffeln ohne Ei

WAFFELN OHNE EI

Für alle süßen Schleckermäuler, die keine Eier essen dürfen - haben wir hier das tolle Rezept Waffeln ohne Ei.

bananenwaffeln.jpg

BANANENWAFFELN

Einen köstlichen Geschmack haben die Bananenwaffeln. Ein Rezept, wenn sie mit ihren Kindern Süßes backen wollen.

waffelteig-ohne-zucker.jpg

WAFFELTEIG OHNE ZUCKER

Der Waffelteig ohne Zucker ist schnell zubereiten und schmecken himmlisch. Hier unser Rezept - Vorschlag zum Nachbacken.

joghurt-vanille-waffeln.jpg

JOGHURT VANILLE WAFFELN

Ob zum Frühstück oder als Snack zwischendurch, Joghurt Vanille Waffeln schmecken immer. Das Rezept zum Vernaschen.

User Kommentare

Martina1988

Ein tolltes Rezept - ich würde empfehlen, die Waffeln mit frischen Erdbeeren zu genießen. Statt der Magarine verwende ich allerdings immer Butter.

Auf Kommentar antworten

SimoneH

hallo, 1 Portion ist in diesem Fall eine große Waffel (wie auf dem Bild) lg

Auf Kommentar antworten

Zuckerfee

Lecker Rezept, die Kinder waren begeistert. Hab die Waffeln mit geriebenen Nüssen noch verfeinert. Dazu gab es dann selbstgemachtes Kirschkompott und damit die Sünde perfekt ist einen Löffel Schlagobers ;-)

Auf Kommentar antworten

kuchen_kunst

normalerweise werden meine waffeln meistens etwas zäh und schmecken fad, jedoch hat es mit diesem rezept das erstemal wunderbar funktioniert - so müssen waffeln schmecken!!!!

Auf Kommentar antworten

juerdier

Im Prinzip ganz leckere Variante, ich würde es aber beim nächsten mal auch mit Butter versuchen und noch etwas mehr Backpulver. Bei mir war der Teig auch relativ dick, ich würde wohl noch einen Schuss Milch dazu geben, dann verrinnt der Teig besser im Waffeleisen, ohne dass man zu viel erwischt und das Waffeleisen dann übergeht. :-)

Auf Kommentar antworten

Maisi

Ein richtig gutes Rezept, habe aber auch Butter statt Margarine verwendet, da ich den Buttergeschmack lieber habe.

Auf Kommentar antworten

martha

Habe jedoch nur 10 dag Zucker im Teig verwendet, weil wir die Wafferl mit Nougatsoße, welche süß genug ist, und Schlagobers, sowie 1 Kugel Vanilleeis gegessen haben. Das ganze bestreut mit geriebenen Nüssen - Lecker!

Auf Kommentar antworten

Vallee

Habe 6 Portionen gemacht und ca 11 Waffeln bekommen ( wie auf dem Bild). Waren sehr lecker besonderes mit Puderzucker und frischen Obst.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

ich gebe immer Butter zum Teig (keine Margarine) . Meine Frau hat sie am liebsten mit Ahornsirup beträufelt, mir schmecken sie Pur am besten.

Auf Kommentar antworten

Hakyldz

Super Rezept
Man kann mit kiwi,ananas und schlagobers genießen.
Schmeckt sehr gut und Lecker

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Miniwespen

am 05.07.2022 17:30 von Limone

Gewessler verweigert

am 05.07.2022 17:19 von Lara1