Weiße Saturnpfirsiche mit Lavendelflammerie

Erstellt von

Weiße Saturnpfirsiche mit Lavendelflammerie, ein himmlische Verführung. Mit diesem Rezept können sie ihre Gäste begeistern.

Weiße Saturnpfirsiche mit Lavendelflammerie

Bewertung: Ø 3,9 (30 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Saturnpfirsiche weiße
1 EL Lavendelblüten
500 ml Milch
3 EL Zucker
0.5 Pk Puddingpulver Vanille
4 Stk Pfefferminzblätter
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

140 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Flammerie herstellen. Unter Rühren im Topf abkühlen lassen. Lavendel unterrühren und in Glasschalen verteilen.
  2. Mit Frischhaltefolie abdecken, oder mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet. Im Kühlschrank erkalten lassen.
  3. Saturnpfirsiche waschen, entkernen, enthäuten und in Mund gerechte Stücke schneiden. Auf den Flammerie geben. Das Dessert mit je einem Pfefferminzblatt garnieren und sofort servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

je reifer die weissen Saturnpfirsiche für diese Nachspeise sind, desto köstlicher und aromatischer wird es zusammen mit dem Lavendelflammerie. dann steht der Gartenstuhl gleich in Aix ;-)

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ich liebe diese kleinen pfirsiche, kein vergleich zu den großen gezüchteten die meistens nur nach wasser schmecken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE