Wiener Saftgulasch

Das Wiener Saftgulasch ist eigentlich sehr einfach zu kochen, ein Rezept auch für Kochanfänger - die gerne Zwiebel schälen.

Wiener Saftgulasch

Bewertung: Ø 4,3 (59 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Rindfleisch
500 g Zwiebel
2 EL Öl
1 EL Butter
1 EL Tomatenmark
250 ml Suppe
0.5 TL Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Wiener Saftgulasch zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  3. Etwas Butter in dem heißen Topf geben und die Zwiebelwürfel kurz glasig anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Suppe aufgießen und das Fleisch bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme 90 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken in Wien frische Salzstangerl.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern in der kalten Jahreszeit serviert. Hier das Rezept.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE